Nicht mehr lange also, dann steht das Grand-Slam Highlight an. Grund genug für Tipper, schon jetzt die ersten Wetten zu platzieren. Ehe du damit startest, lies dir unseren umfassenden Leitfaden durch, in dem wir dir mit wichtigen Tipps und Tricks helfen.

French Open 2020: Überblick

Roland Garros 2020 stehen an und für viele User zählt es zu den größten Sport-Highlights des diesjährigen Kalenders. Kein Wunder, schließlich steht das Turnier in Frankreich vor seiner 124. Ausgabe – Veranstalter und Athleten fiebern dem Event entgegen, wollen sich zum Gesamtsieger küren.

Auch die Wettanbieter bereiten sich auf das Spektakel vor, offerieren Gratis Wetten oder warten mit anderen Promi auf. Zurecht, schließlich zählt das Grand-Slam Turnier zu den beliebtesten Veranstaltungen einer jeden Tennis Saison. Tippfreunde wie du haben bei den verschiedenen Anbietern die Gelegenheit, auf die verschiedensten Wettmärkte zu setzen.

Wichtig ist: Du brauchst eine klare Wettstrategie und musst eine umfassende Analyse erstellen. Dadurch stellst du die Grundlage für erfolgreiche French Open Wetten. Ehe du also direkt ein Konto bei einem Wettanbieter erstellst, lies dir erst einmal unseren Wett Guide für das Grand-Slam Highlight 2020 durch.

In unserem French Open Wetten 2020 Guide verraten wir dir, welche Wettarten sich lohnen oder wie die Quoten entstehen. Dazu gehen wir auf Favoriten ein und treffen eine fundierte Vorhersage. Wir erklären dir, wer die aus unserer Sicht besten Roland Garros Wettanbieter sind oder was du noch zu den Roland Garros Wetten 2020 wissen musst.

Damit legst du den Grundstein, um dich auf die French Open vorzubereiten und den für dich perfekten French Open Wettanbieter zu finden. Beachte: Um auf die French Open zu wetten, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Check unseren Guide mit den wichtigsten Wettarten hier aus.

French Open Wetten 2020

Erklärung zu den Tennis Wettquoten

Hast du bislang noch keine oder nur wenige Sportwetten platziert? Kein Problem, denn in unserem Ratgeber erklären wir dir alles Relevante, was du zum Turnier wissen musst. Dazu gehört auch die Frage, wie die Buchmacher ihre French Open Quoten erstellen.

Die Quoten basieren auf der Wahrscheinlichkeitsrechnung; je wahrscheinlicher ein Wettmarkt also ist, desto geringer fallen die Quoten aus. Während der ersten Runden bei den French Open treffen die Favoriten oftmals auf Außenseiter, folglich ist die Ausgangslage hier recht eindeutig.

Die Tennis Wetten funktionieren dabei recht simpel. Auf Basis von verschiedenen Faktoren wie der Spielbedingungen erstellen die Wettanbieter ihre Quoten. Ist es beispielsweise windig oder es regnet, so beeinflusst dies möglicherweise die Performance der Akteure.

Auch die folgenden Indikatoren haben Einfluss auf die Roland Garros Quoten:

  • Vorherige Leistungen
  • Fitness
  • Untergrund / Belag
  • Motivation
  • Spielbedingungen
  • Links- oder Rechtshänder
  • Head-to-Head-Vergleiche
Anbieter/
Gewinner French Open 2020
Unibet
Unibet

Bet365
Betway
Betway
R. Nadal1,902,002,00
N. Djokovic2,102,202,25
S. Tsitsipas8,008,508,00
D. Schwartzman17,0019,0017,00
Jetzt ausprobierenJetzt wettenBet365 besuchenJetzt wetten

Tennis Wettarten

Rund um die Roland Garros Wetten stehen viele Wettoptionen zur Verfügung. Je nach Wettanbieter variiert das Portfolio an Wettmärkten natürlich, die wichtigsten Wettarten stehen dir aber bei allen Bookies zur Verfügung.

So kannst du problemlos auf die Sieger einer Partie wetten, gleiches gilt für die vorab anstehende Qualifikation. Wetten auf den Gesamtsieger sind aber ebenso möglich, du kannst darüber hinaus auch Einsätze auf einzelne Sets platzieren oder dich für Wetten mit Handicap entscheiden.

Neben den klassischen Wettmärkten stehen weitere Optionen zur Verfügung. Du kannst beispielsweise Punktwetten platzieren oder Einsätze auf andere Wettoptionen setzen.

Wetten auf die French Open Qualifikation

Für den eigentlichen Hauptwettbewerb hast du die Gelegenheit, auch auf die Qualifikation für die Roland Garros zu setzen.

In der Regel sind die ersten 104 Spieler der aktuellen Weltrangliste automatisch qualifiziert. Hinzu kommen 16 weitere Plätze, die in der Qualifikation ausgespielt werden. Die Veranstalter der French Open haben dazu die Gelegenheit, 8 weitere Spieler über eine sogenannte Wildcard zu ernennen.

Diese acht Akteure brauchen sich der Qualifikation nicht zu beteiligen, sie sind direkt für die 1. Runde gesetzt. Bei den French Open hast du die Chance, dich zu informieren und bereits vor der 1. Hauptrunde Einsätze zu platzieren.

Siegerwetten auf die einzelnen Partien der French Open

Entscheidest du dich für Wetten auf die French Open, so kannst du aus einem mehr als facettenreichen Angebot wählen. Ist die Qualifikation vorüber und das Hauptturnier steht an, kannst du als User auf die einzelnen Matches setzen.

Innerhalb der Siegerwetten hast du die Chance, den Sieger einzelner Partien vorherzusagen. Beachte allerdings, dass du mit einer gewissen Sorgfalt an die Wetten herangehen musst. Analysiere die Wettmärkte und platziere deine Wetten aufgrund fundierter Vorhersagen.

Wetten auf den Gesamtsieger der French Open

Innerhalb der verschiedenen Wettoptionen besteht für dich als Tipper die Möglichkeit, bereits lange vor dem Beginn des Turniers auf den Gesamtsieger der French Open zu setzen. Bist du der Ansicht, dass sich Novak Djokovic bei den Herren durchsetzt? Dann sind die Langzeitwetten mit den Gesamtsieger Quoten genau die richtige Wahl.

Bei den führenden Anbietern hast du nicht nur die Gelegenheit, Einsätze auf die Herren zu setzen. Roland Garros Wetten sind auch auf die Mixed-Disziplinen oder auf den Sieger der Damen möglich.

Beachte allerdings, dass die Roland Garros Quoten im Voraus höher ausfallen. Je näher ein Event rückt, desto mehr sinken die Quoten. Grund hierfür sind die Events, Formverbesserungen und weitere Erkenntnisse, welche die Buchmacher sammeln.

French Open Wetten 2020

Wetten auf Tennis – Strategien und Tipps

Ehe du French Open Wetten platzierst, steht erst einmal das Erstellen einer Wettstrategie an. Wer ohne Strategie an Sportwetten herangeht, wird in den meisten Fällen keinen Erfolg haben. Anders sieht die Lage aus, wenn du dich umfassend informierst, Tipps berücksichtigst und eine klare Herangehensweise nutzt.

Um erfolgreiche Wetten auf die French Open zu platzieren, analysiere zunächst einmal das Turnier. Dabei ist es wichtig, die letzten Sieger zu recherchieren. Gibt es einen Akteur, der bei den French Open besonders gut performt und möglicherweise sogar mit dem Belag besser klarkommt?

Wie ist es um die Spielbedingungen steht, fallen Spieler aufgrund einer Verletzung aus oder sind nicht in Form? All diese Aspekte müssen im Vorhinein klar sein. Im Rahmen der Wettstrategien-Erstellung ist es darüber hinaus empfehlenswert, die Roland Garros Quoten miteinander zu vergleichen.

Dadurch bekommst du schnell ein Gespür dafür, auf welche Akteure du achten musst. Generell ist es ratsam, möglichst viele Spiele der Roland Garros zu verfolgen. Das hat den Vorteil, dass du einen Eindruck von den Athleten bekommst.

Rund um die Analyse und Vorbereitung auf die Roland Garros Wetten empfehlen wir dir bei Wetten auf einzelne Matches einige Aspekte zu beachten. Welche damit gemeint sind, das erfährst du im Folgenden genauer.

Vorherige Leistungen

Im Rahmen deiner Wettstrategie musst du darauf achten, wie die Spieler zuletzt performt haben. Reisen die Akteure mit einer Niederlagen- oder Siegesserie an, gab es überzeugende Leistungen und besondere Momente?

All diese Aspekte der vorherigen Leistungen musst du berücksichtigen. Im Optimalfall schaust du dir sogar die letzten Partien an und analysierst diese. Dadurch bekommst du ein Gespür dafür, wie die Leistungen der beiden Akteure zuletzt aussahen.

Fitness

Ist ein Akteur zuletzt nicht in Form gewesen, schwächelte oder war verletzt? Das beeinflusst die Quoten, reduziert möglicherweise auch die Wahrscheinlichkeit. Die Fitness beeinflusst die US Open Wetten Jahr für Jahr.

Mit zunehmendem Turnierverlauf verlieren die Spieler an Frische, wirken während der Partien manchmal müde und nicht selten treten Konzentrationsfehler auf. Mit solchen Erkenntnissen kannst du dir einen Vorteil gegenüber den Buchmachern verschaffen und erfolgreiche Roland Garros Wetten platzieren.

Untergrund / Belag

Die French Open sind das einzige Grand Slam Turnier, bei dem die Akteure auf Sand spielen. Das hat natürlich gewisse Auswirkungen, denn so mancher Akteur spielt lieber auf Rasen oder Hartplatz.

Rund um die French Open Wetten ist es daher zwingend erforderlich, die Leistungen der Akteure auf Sand anzuschauen. So kannst du prüfen, welcher Spieler eher damit klarkommt und wer eine signifikant schlechtere Leistung zeigt.

Motivation

Die Motivation ist auch so ein Aspekt, den viele ein wenig vernachlässigen. Wer eine schwierige Saison hinter sich hat oder in einer Formkrise steckt, verliert möglicherweise die Motivation.

Genauso sieht die Lage andersherum aus: Hat ein Spieler reihenweise Titel gesammelt oder befindet sich in einem Lauf, kann er das Spiel möglicherweise auf die leichte Schulter nehmen. Ist er also nicht auf den Punkt 100% motiviert, so kann dies der Grund für die Niederlage sein.

Bei deiner Analyse musst du also schauen, ob einer der beiden Akteure zuletzt mit Motivationsproblemen zu kämpfen hatte und nicht 100% fokussiert wirkte.

Spielbedingungen

Viele belächeln den Aspekt, klar ist aber: Die Spielbedingungen sind aber zweifelsohne ein nicht zu unterschätzender Faktor und können auf deine French Open Wetten Einfluss nehmen.

Ehe du also die ach so attraktiven French Open Quoten in einen Wettschein verwandelst, sieh dir die Bedingungen zur Partie an. Dazu zählen:

  • Der Zustand des Platzes
  • Hat es vorab geregnet?
  • Ist es windig?

All diese Faktoren beeinflussen deine Wetten und daher solltest du sie ebenfalls berücksichtigen.

Links- oder Rechtshänder

Im Teilnehmerfeld der French Open gibt es überwiegend Rechtshänder. Soweit so gut, wären da nicht noch die Linkshänder und auf die gilt es besonders zu achten. Bestes Beispiel für die Unberechenbarkeit ist Rafael Nadal, der zur Creme de la Creme gehört.

Er bereitet so manchem Gegner Kopfschmerzen, allein mit seiner linken Hand. Linkshänder sind effektive Spieler und agieren flexibler. Während einige Athleten mit Linkshändern kein Problem haben, ist die Statistik von Weltklasse-Akteuren wie Federer schlechter – wenn es zum Duell gegen Linkshänder wie eben Nadal kommt.

Head-to-Head-Vergleiche

Bei French Open Wetten auf einzelne Spiele kommt es auf einen Faktor ganz besonders an – die Rede ist von den Head-to-Head Statistiken. Nimm dir ausreichend Zeit und vergleiche, wo die beiden Akteure ähnliche Werte haben.

Genauso musst du prüfen, wo ein Spieler Vorteile hat und der andere möglicherweise Defizite aufweist. Dadurch kannst du die entscheidenden Aspekte für einen positiven Ausgang sammeln.

Tennis Live Stream

Bei einer erlesenen Zahl von Wettanbietern hast du die Gelegenheit, mehr als nur Wetten zu platzieren. Bestes Beispiel ist bet365, wo du mit einem Klick zu den Live Wetten sofort mit wichtigen Informationen rund um die jeweilige Partie versorgt wirst.

Das ist nicht alles, denn bei einer kostenlosen Registrierung besteht die Chance, die Partien der Rol direkt auf der Plattform zu schauen. Wie das geht? Nun, einige wenige Buchmacher bieten das Privileg an, die Partien direkt im Live Stream zu schauen.

Das bringt natürlich einige Vorteile mit sich, schließlich kannst du so Zeit sparen und die gesammelten Erkenntnisse direkt in eine Wette verwandeln.

Die 5 besten Seiten für French Open Wetten 2020: Boni und Gratis Wetten

In der folgenden Tabelle listen wir dir die besten Boni auf, um French Open Wetten zu platzieren.

Tennis WettanbieterJetzt ausprobieren
Bet 365bet365100€ Bonus
bet365 besuchen
William HillWilliam Hill100€ Bonus
William Hill Bonus
BwinBwin100€ Bonus
Bwin Bonus
UnibetUnibet100€ Bonus
Unibet Bonus
Bet-at-homeBet-at-home200€ Bonus
Bet-at-home Bonus

Wie wir unsere Wettanbieter für Tennis Wetten auswählen

Du möchtest wissen, weshalb die oben erwähnten Buchmacher, die aus unserer Sicht besten für French Open Wetten sind? Dann lies dir die nachfolgenden Abschnitte durch. Bei der objektiven Selektierung der Wettanbieter prüfen wir die Plattformen auf Herz und Nieren.

Neben der grundlegenden Überprüfung (Lizenz, Seriosität, etc.) schauen wir vor allen Dingen auf das Portfolio an Wetten. Hier sind es vier Kriterien, die wir analysieren:

  • Wettangebot: Rund um das Wettangebot achten wir beispielsweise darauf, wie hoch die Anzahl an Events ausfällt. Deckt der jeweilige Bookie nur die wichtigsten Veranstaltungen wie eben die Roland Garros ab oder fällt das Angebot deutlich größer aus? Die besten Anbieter in Sachen Roland Garros Wetten punkten in jeder Hinsicht mit einem exzellenten Wettangebot und stellen eine absolute Empfehlung von unserer Redaktion dar.
  • Quoten: Was die Quoten angeht, so prüfen wir in allererster Linie den Auszahlungsschlüssel. Viele Buchmacher legen den Fokus auf Fußball, bieten dafür ein geringeres Quotenniveau bei den Tennis Wetten an. Gute Buchmacher erreichen Werte von etwa 90%, bei den besten Wettanbietern darfst du dich auf mehr als 93% freuen.
  • Live Streaming: Bietet eine Plattform Live Streaming an und erlaubt damit schnelle Live Wettabgabe? Auch dieser Faktor spielt eine Rolle und wird von unserer Redaktion bewertet.
  • Wettmärkte: Der zuweilen wohl wichtigste Faktor bei der Bewertung eines Wettanbieters – die Rede ist von der Qualität der Wettmärkte. Bietet ein Buchmacher Langzeitwetten an.

French Open Wetten 2020: Vorhersage und Favoriten

Schaut man sich die Roland Garros Quoten an und blickt auf die von Experten auserwählten Favoriten, so fällt auf:

Die French Open 2020 versprechen, ein Spektakel zu werden. Im Vorjahr entschied Rafael Nadal die Sandplatz-Veranstaltung – wieder einmal, muss man schon fast sagen.

Auch für das Turnier 2020 gilt er als Favorit, schließlich ist der Spanier die Dominanz schlechthin in Sachen Roland Garros. Bereits 12-Mal gewann er das Einzel der Herren, Titel Nummer 13 soll bei der 124. Ausgabe folgen.

Bei den Damen gehören Simona Halep, Kiki Bertens und Ashleigh Barty zum Favoritenkreis. Hier dürfte es deutlich spannender zur Sache gehen, das bestätigen die Roland Garros Quoten.

Planst du Wetten auf das französische Highlight? Schaue dir die Quoten, Vorhersagen und Favoriten an – dadurch erhältst du bereits im Vorhinein ein Gefühl dafür, was du rund um die Wetten auf den Gesamtsieger beachten musst.

Häufig gestellte Fragen: Wetten auf die French Open? Das musst du wissen

Das nachfolgende FAQ verrät dir Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den French Open Wetten.

Ist es legal, auf die French Open zu wetten?

Wenn du dich für French Open Wetten interessierst, wähle einen Anbieter aus unserem Wett-Guide. Diese verfügen über eine entsprechende Lizenz, sind sicher und dort kannst du vollkommen legal French Open Wetten platzieren.

Was sind die meist platzierten Wetten bei den French Open?

Neben den Gesamtsieger Wetten stehen Siegerwetten auf einzelne Partien im Fokus. Du kannst aber auch auf einzelne Sets oder vorab auf die Qualifikation wetten.

Wer gewinnt Roland Garros?

Geht es nach den French Open Quoten und Vorhersagen, so stehen die Chancen für Rafael Nadal bei den Herren gut. Auf Seiten der Damen ist Simona Halep die Top-Favoritin auf den Sieg.