DFB Pokal Quoten Dezember 2022: Tipps und Tricks für erfolgreiche Wetten

Am 2. und 3. März steht das Viertelfinale des DFB-Pokals am Programm. Doch wie sehen die DFB-Pokal Quoten aus? Wird Top-Favorit RB Leipzig zum dritten Mal das Endspiel erreichen – und sich zum ersten Mal den DFB-Pokal sichern? Wie weit kommen die letzten Bundesligavertreter Bochum, Freiburg und Union Berlin? Oder gelingt einer der vier Mannschaften aus der 2. Bundesliga doch die große Überraschung und packt den Sieg im prestigereichen, nationalen Pokal? Wir haben Expertentipps zu DFB-Pokal Wetten über die Viertelfinalbegegnungen zusammengestellt.

Große Auswahl an Sportarten und -märkte
Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Der Bonus-Code “365ANGEBOT” kann während der Anmeldung benutzt werden, jedoch ändert dies den Angebotsbetrag in keinster Weise. Alle AGBs
100€ WM-Bonus
18+. Der Bonuscode "KICK22D" muss bis spätestens 01.12.2022 (23:59 Uhr CET) in der Kontoverwaltung unter "Bonus einlösen" eingegeben werden. Der Bonus beträgt maximal 100€. Bonus und einbezahlter Betrag müssen innerhalb von 40 Tagen 5x nach dem Einlösen zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung angefordert werden kann. Kunden, die 100€ und mehr einbezahlt haben, müssen maximal 1000 € umsetzen (exklusive Wettsteuer). bet-at-home behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit und nach eigenem Ermessen ändern oder beenden zu können. Es gelten die AGB. Alle AGBs

Welche Aspekte gibt es bei den DFB-Pokal Quoten zu beachten?

Im Gegensatz zu Liga-Spielen schaut die Lage bei den DFB-Pokal Quoten so aus, dass der Ausgang von einzelnen Spielen und dem Sieger sehr viel schwieriger vorauszusagen ist. Aus den übrig bleibenden Teams gehen beispielsweise die Leipziger als klarer Favorit ins Rennen.

Momentan gibt es leider keine Tipps

Die DFB-Pokal Quoten zeigen beim Vergleichen der einzelnen Wettanbieter schnell, dass es eigentlich nur über die Roten Bullen gehen kann. Wer sich nur selten mit dem deutschen Fußball beschäftigt, der könnte denken, dass dieser Eindruck stimme. Doch die Wahrheit ist, dass der RB Leipzig in den letzten drei Jahren, zweimal im Finale stand aber nie den DFB Pokal gewinnen konnte.

Dieses Jahr ist der Wettbewerb sehr offen. Grosser Favorit Bayern München sah schon in der 2. Runde gegen Gladbach blass aus. Titelverteidiger Borussia Dortmund schied im Achtelfinale überraschend gegen den FC St. Pauli aus. Somit zeigt sich, dass im DFB-Pokal auch andere Mannschaften eine Chance haben. Damit sollte das Wetten durchaus spannend werden.

Wie schauen die DFB-Pokal Quoten im Detail aus?

Als Finalist in den Jahren 2019 und 2021 hat RB Leipzig die besten Chancen auf den Gesamtsieg und liegt bei den DFB-Pokal Quoten bei ungefähr 2,00. Eine solche niedrige Wettquote zeigt an, dass die Wettanbieter die Roten Bullen als potentiellen Pokalsieger sehen. Teams wie Union Berlin und Freiburg haben laut DFB-Pokal Quoten Außenseiterchancen. Klare Underdogs, den Wettbewerb zu gewinnen, sind Karlsruhe und Hannover, was sich klar an den DFB-Pokal Quoten zeigt.

Wie diese im Detail ausschauen, haben wir nachfolgend in der Tabelle zusammengetragen.

Team / WettanbieterNEO.betBet at Home
FC Bayern München2,502,40
Borussia Dortmund5,005,00
RB Leipzig8,008,00
Bayer 04 Leverkusen11,0010,50
Borussia Mönchengladbach21,0019,50
Schalke26,0024,00
Eintracht Frankfurt26,0025,00

Wer sind die besten Wettanbieter für den DFB-Pokal?

Die Frage, wer die besten Wettanbieter für Wetten auf den DFB-Pokal sind, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Neben den DFB-Pokal Quoten kommt es auch auf andere Aspekte wie das Wettangebot an. Qualitativ zum ersten Garde gehören mit Sicherheit bet at home und bet365.

Damit du weißt, weshalb das so ist, haben wir ein paar Wettanbieter nachfolgend kurz vorgestellt und die Stärken herausgearbeitet.

DFB Pokal

bet-at-home

Ein Wettanbieter mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum? Diese Beschreibung trifft auf bet at home eindeutig zu. Als Spieler darfst du dich auf großartige Quoten und ein sehr breit gefächertes Portfolio an Wettmärkten für den DFB-Pokal freuen. Erfahre mehr zum bet-at-home Bonus.

100€ WM-Bonus
18+. Der Bonuscode "KICK22D" muss bis spätestens 01.12.2022 (23:59 Uhr CET) in der Kontoverwaltung unter "Bonus einlösen" eingegeben werden. Der Bonus beträgt maximal 100€. Bonus und einbezahlter Betrag müssen innerhalb von 40 Tagen 5x nach dem Einlösen zu einer Mindestquote von 1.70 umgesetzt werden, ehe eine Auszahlung angefordert werden kann. Kunden, die 100€ und mehr einbezahlt haben, müssen maximal 1000 € umsetzen (exklusive Wettsteuer). bet-at-home behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit und nach eigenem Ermessen ändern oder beenden zu können. Es gelten die AGB. Alle AGBs

Die Top-Favoriten zum Pokalsieg

Nachfolgend gehen wir etwas näher auf die möglichen DFB-Pokal Sieger ein:

Freie Bahn für die Roten Bullen?

Mit Achtelfinale-Niederlage von Borussia Dortmund bei Zweitligist St. Pauli ist theoretisch der Weg frei für die Roten Bullen. Im DFB-Pokal ist alles möglich, dass sah man mit dem frühen Aus von Riesenfavorit Bayern München in der zweiten Rund. Allerdings sieht es so aus, dass Leipzig sich seinen ersten Pokalsieg sichern kann.

Nach einer schwachen Hinrunde schafften die Sachsen die Wende mit dem neuen Trainer Domenico Tedesco. Die Leipziger verloren nur ein mal in den letzten 6 Bundesligaspielen, damit heißt es zum ersten Mal Platz Vier der Saison. Die Bullen sind in Top-Form und wollen, nach zwei Finalniederlagen 2019 und 2021, endlich den DFB-Pokal nach Sachsen bringen.

Freiburg als Top-Underdog

Ganz überraschend steht das Team von Christian Streich zur Zeit auf dem 6. Platz in der Bundesliga. Freiburg gilt diese Saison zu den besten Mannschaften in Deutschland. Die Schwarzwälder haben dieses Jahr schon Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund geschlagen.

Die größte Stärke Freiburgs? Die Abwehr: Mit nur 26 Gegentreffer ist die Freiburger Defensiv-Einheit die Beste der Bundesliga. Viele Mannschaften haben es deshalb ganz schwer, ein Tor zu schiessen. Ein Pokalsieg würde diese tolle Saison krönen.

Hamburg, die beste Chance der Zweitligisten

Zum zweiten Mal in der Geschichte des DFB-Pokals haben vier Zweitligisten das Viertelfinale erreicht. Und mindestens einer davon wird im Halbfinale stehen, denn Hamburg trifft auf Karlsruhe. Die Hanseaten sind in dieser Saison sehr stark einzuschätzen.

Platz zwei in der 2. Bundesliga mit nur zwei Niederlagen in 23 Spielen. Vielleicht gelingt Hamburg endlich der Aufstieg in einer ganz spannenden Meisterschaft. Die 2. Liga hat einen exzellenten Ruf und ihr bester Vertreter könnte das mit einem Pokalsieg bestätigen.

DFB-Pokal Viertelfinale Tipps

Das Viertelfinale steht vor der Tür und es kann spannend werden, so sehen unsere Vorhesagen für die Spiele aus:

Hannover 96 – RB Leipzig

Nachdem sich viele Top-Teams wie Bayern München, Bayer Leverkusen oder Titelverteidiger Borussia Dortmund aus dem Wettbewerb verabschiedet haben, gilt RB Leipzig als großer Favorit auf den Pokalsieg. Ein leichter Weg nach Berlin wird es sicher nicht für die Sachsen, denn Hannover 96 wartet im Viertelfinale. Die Hannoveraner haben sich glatt gegen Gladbach im Achtelfinale durchgesetzt (3:0) und sehen gefährlich aus.

Die Bullen sind die einzigen, die als Favorit auf den Sieg überleb haben. Nach Trainerwechsel haben die Sachsen endlich den Anschluss an die Champions League Plätze geschafft.

Zwar ist nicht alles perfekt, aber Leipzig sieht zum ersten Mal in dieser Saison solide aus. Obwohl der Einzug ins Viertelfinale gegen Hansa Rostock sehr mühsam war, sollte es für die Mannschaft von Domenico Tedesco weitergehen. Der Offensivkraft der Leipziger, angeführt von einem brillanten Christopher Nkunku, kann Hannover leider nichts entgegensetzen.

Deshalb heißt unser Tipp für dieses Spiel: 2-0 Sieg für den RB Leipzig.

Hamburger SV – Karlsruher SC

Dem Hamburger SV wurde im Viertelfinale des DFB-Pokals der Karlsruher SC als Gegner zugelost. Somit gilt es in der Hansestadt um ein Zweitliga Duell. Hamburg setzte sich in einem sehr spannenden Spiel, nach Elfmeterschießen, verdient gegen Bundesligist 1. FC Köln durch und strahlte seine glänzende Form in der Liga weiter aus.

Karlsruhe steht sehr überraschend im Viertelfinale. Für viele sollte in der 2. Runde schon für die Badener Schluss sein, denn sie trafen auswärts auf Geheimfavoriten Bayer Leverkusen. Aber dem Team von Christian Eichner glückte die Sensation am Ende und gewann mit 2:1. Der Weg ins Viertelfinale war dann ein wenig leichter mit Achtelfinal-Sieg gegen Hansa Rostock.

Der HSV gilt zwar als Favorit, aber die Aufgabe gegen den KSC ist nicht einfach. Dieses Viertelfinal-Spiel könnte sich in die Verlängerung ziehen, aber am Ende sollten sich trotzdem die Hanseaten durchsetzen. Unser Tipp für die DFB-Pokal Wetten ist eine Qualifikation nach Verlängerung für Hamburg.

Wer könnte im DFB-Pokal Viertelfinale für eine Überraschung sorgen?

Beim Blick auf die Paarungen der Viertelfinale gibt es viele großartige Duelle. Vorneweg natürlich die Paarung Hannover 96 vs. RB Leipzig – auch, wenn die Sachsen hier als glasklarer Favorit ins Rennen gehen.

Heiß hergehen dürfte es aber auch in den Partien zwischen Hamburg und Karlsruhe. Auch das Ergebnis der Begegnung beider Bundesligisten Bochum und Freiburg ist sehr ungewiss. Denkbar ist zum Beispiel, dass der FC St. Pauli nach seinem verdienten Sieg gegen Borussia Dortmund im Achtelfinale die gleiche Leistung gegen Union Berlin wiederholen könnte. Dort ist eine Überraschung durchaus im Bereich des Möglichen.

  • 1. FC Union Berlin (Bundesliga) – FC St. Pauli (2. Bundesliga)
  • Hamburger SV (2. Bundesliga) – Karlsruher SC (2. Bundesliga)
  • Hannover 96 (2. Bundesliga) – RB Leipzig (Bundesliga)
  • VfL Bochum (Bundesliga) – SC Freiburg (Bundesliga)

Wie auch immer die Begegnungen ausgehen – Spannung ist in vielen Duellen garantiert.

Die Top Wetten auf den DFB-Pokal

  • Dreiwegwette 1×2
  • Doppelte Chance
  • Torwetten
  • Halbzeit Wetten
  • Handicap Wetten aller Art – bei Tore, Eckbälle, etc.
  • Siegvorsprung
  • Genaues Ergebnis
  • Eckballwetten
  • Wetten auf Torschützen
  • Wetten auf Ereignisse, z.B.: Elfmeter im Spiel – ja/nein, Anzahl Karten, etc.

Die Pokalsieger der letzten 20 Jahre

JahrSieger
2021Borussia Dortmund
2020Bayern München
2019Bayern München
2018Eintracht Frankfurt
2017Borussia Dortmund
2016Bayern München
2015VfL Wolfsburg
2014Bayern München
2013Bayern München
2012Borussia Dortmund
2011Schalke 04
2010Bayern München
2009Werder Bremen
2008Bayern München
20071. FC Nürnberg
2006Bayern München
2005Bayern München
2004Werder Bremen
2003Bayern München
2002Schalke 04
2001Schalke 04
2000Bayern München

FAQ : Fragen

❓ Was bekommt der Sieger im DFB Pokal?

Die Einnahmeverteilung im Überblick:

  • 1. Runde: 155.000 Euro
  • 2. Runde: 310.000 Euro
  • Achtelfinale: 630.000 Euro
  • Viertelfinale: 1,265 Mio. Euro
  • Halbfinale: 2,55 Mio. Euro
  • Das Finale wird separat mit den Finalteilnehmern abgerechnet.

❓ In welchem internationalen Wettbewerb spielt der DFB-Pokalsieger?

Der DFB-Pokalsieger qualifiziert sich neben den Tabellenfünften der Bundesliga automatisch für die Gruppenphase der Europa League.

❓ Welcher Zweitligist gewann den DFB Pokal?

1992 wurde erstmals ein Zweitligist DFB-Pokalsieger. Hannover 96 gewann damals den Wettbewerb im Elfmeterschießen gegen den Favoriten Borussia Mönchengladbach.

❓ Wer hat die meisten DFB Pokalsiege?

Mit 20 Pokalsiege ist Bayern München der DFB-Pokal Rekordsieger.

❓ Wann und wo steigt das Pokalfinale 2022?

Wie immer findet das Pokalfinale im Olympiastadion in Berlin statt. Am 21. Mai 2022 wird dort für den Pott gekämpft.

18+ | Play responsibly | Terms and Conditions apply | Commercial content | Gambling can be addictive