bet365 Bonuscode: BIGBET
  • Bonuscode: BIGBET
  • Sichere dir den starken Bonus!
  • Lizenz: MGA
Jetzt Anmelden
Beachten:: Bonus für neue Kunden | 18+ | Spiele verantwortungsbewusst! AGB
Eaglebet - Exklusiver Bonus
  • Bonuscode: MAXBET144
  • 110% bis zu 144 €
  • Lizenz: MGA
14 € Freiwette
Beachten: Bonus für neue Kunden | 18+ | Spiele verantwortungsbewusst! AGB
15 € gratis (1 € einzahlen)
  • Bis zu 200 € Einzahlungsbonus
  • 15 € - 8x umsetzen!
  • Lizenz: MGA
Jetzt wetten
Beachten: : Bonus für neue Kunden | 18+ | Spiele verantwortungsbewusst! AGB

Welche Aspekte gibt es bei den DFB Pokal Quoten zu beachten?

Im Gegensatz zu Liga-Spielen schaut die Lage bei den DFB Pokal Quoten so aus, dass der Ausgang von einzelnen Spielen und dem Sieger sehr viel schwieriger vorrauszusagen ist.  Auf den ersten Blick gehen beispielsweise die Münchner als klarer Favorit ins Rennen. 

Momentan gibt es leider keine Tipps

Die DFB Pokal Quoten zeigen beim Vergleichen der einzelnen Bookies schnell, dass es eigentlich nur über den FCB gehen kann. Wer sich nur selten mit dem deutschen Fußball beschäftigt, der könnte denken. Dass dieser Eindruck stimme. Doch die Wahrheit ist, dass der FC Bayern München in den letzten vier Jahren nur einmal den DFB Pokal gewinnen konnte. 

Team / WettanbieterSTSbetBet at Home
FC Bayern München2,502,40
Borussia Dortmund5,005,00
RB Leipzig8,008,00
Bayer 04 Leverkusen11,0010,50
Borussia Mönchengladbach21,0019,50
Schalke26,0024,00
Eintracht Frankfurt26,0025,00

Somit zeigt sich, dass im DFB-Pokal auch andere Mannschaft eine Chance haben und es durchaus spannend werden dürfte. 

Wie schauen die DFB Pokal Quoten im Detail aus?

Der Serienmeister und Pokalsieger Bayern München hat die besten Chancen und liegt bei den DFB Pokal Quoten bei ungefähr 2,50. Aber auch Teams wie Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig und Borussia Dortmund haben gute Chancen – was sich klar an den DFB Pokal Quoten zeigt. Wie diese im Detail ausschauen, dass haben wir dir nachfolgend in der Tabelle zusammengetragen:  

Wer sind die besten Wettanbieter für den DFB Pokal?

Die Frage, wer die besten Wettanbieter für Wetten auf den DFB Pokal sind, ist gar nicht so einfach zu beantworten. Neben den DFB Pokal Quoten kommt es auch auf andere Aspekte wie das Wettangebot an. Qualitativ zur ersten Garde gehören mit Sicherheit Interwetten, Unibet, Tipico, Bet365, MoPlay und STSbet. 

Damit du weißt, weshalb das so ist, haben wir die Bookies nachfolgend kurz vorgestellt und die Stärken herausgearbeitet. 

Interwetten

Interwetten zählt zu den prestigereichen Buchmachern der Branche und bietet Wetten im Internet seit über 22 Jahren an. Für den DFB Pokal eignet sich der östereichische Wettanbieter vor allen Dingen wegen der hohen Quoten bei den Favoriten und aufgrund der Auswahl bei den Dreiwegwetten. Hier geht es zu unserem Interwetten Bonus Code Testbericht.

STSbet 

Der polnische Buchmacher STSbet überzeugt mit moderner Plattform, hohen Quoten und attraktivem Neukundenbonus. Hinzu kommt: Der Bookie ist sehr präsent und bietet eine großzügige Auswahl an Wettmöglichkeiten für den DFB Pokal an. Top Anbieter mit Top Bonus: Der STS Promo Code.

Unibet

Unibet ist im deutschsprachigen Raum klar auf dem Vormarsch. Das zeigt sich am Sponsoring und auch bei den DFB Pokal Quoten, die überdurchschnittlich sind. Dazu kommt ein großartiges Wettportfolio und eine insgesamt sehr ansprechende Performance. Lies dir hier unsren Testbericht zum Unibet Promo Code durch.

Bet at Home

Ein Bookie mit Fokus auf den deutschsprachigen Raum? Diese Beschreibung trifft auf Bet at Home eindeutig zu. Als Spieler darfst du dich auf großartige Quoten und ein sehr breit gefächertes Portfolio an Wettmärkten für den DFB Pokal freuen. Erfahre mehr zum Bet-at-Home Bonus.

DFB Pokal 2020 Viertelfinale Tipps

Hier präsentieren wir dir regelmässig Tipps.

Schalke 04 vs Bayern München Wettprognose

Die Bayern sind zu Gast auf Schalke. Es ist das Spiel nach dem 6:0 Sieg der Bayern gegen die TSG Hoffenheim. Demgegenüber steht mit Schalke 04 ein Gegner, der völlig außer Form ist und die letzten Spiele allesamt verloren hat. Das zeigt sich auch im Laufe der Schalke 04 vs Bayern München Wettprognose. 

Anstoß der Partie ist am 03.März um 20:45 Uhr. Doch wie sieht die Schalke 04 vs Bayern München Wettprognose im Detail aus und hat Königsblau zuhause vielleicht doch eine Chance? Das erfährst du nachfolgend ein wenig genauer. 

Bayern reist als klarer Favorit nach Gelsenkirchen 

Rund um die Schalke 04 vs Bayern München Wettprognose sehen alle Favoriten und Buchmacher den FC Bayern München vorne. 

Zwar fällt mir Robert Lewandowski der beste Angreifer aus, doch das hat sich gegen Hoffenheim nicht bemerkbar gemacht. Der 6:0 Sieg gegen die TSG hat deutlich gemacht, dass die Bayern in einzelnen Spielen sogar auf den Polen verzichten können. 

Gerade die Offensive um Gnabry, Müller oder Countinho wusste zu überzeugen. Daher eben die Münchner auch vollkommen zurecht als klarer Favorit in die Partie gegen den FC Schalke 04.

Schalke 04 und der Krimi im Tor – gelingt die Sensation? 

Es gibt Spiele im Pokal, wo sich die Außenseiter in guter Form präsentieren und sich insgeheim doch etwas ausrechnen. Doch bei Schalke ist davon keinesfalls die Rede. 

Die Königsblauen präsentieren sich seit dem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am 18. Spieltag in desolater Form, konnten kaum punkten und zeigen sich harmlos wie in der vergangenen Spielzeit. 

Hinten gibt es auch nicht viel Positives zu berichten. Gerade der einstige Shootingstar Alexander Nübel patzte zuletzt mehrfach und wurde von den eigenen Fans beschimpft. 

Folglich schaut die Lage so aus, dass S04 mit keinerlei guten Voraussetzungen ins Spiel hineingeht. Daher schaut die Schalke 04 vs Bayern München Wettprognose auch so einseitig für die Münchner aus. 

Möchte Schalke den Bayern zumindest ansatzweise Paroli bieten, so bedarf es einer absoluten Top-Leistung. 

Fehler von Nübel oder anderen Spielern dürfen nicht passieren, denn die Bayern sind auch ohne Robert Lewandowski torhungrig. 

Schalke 04 vs Bayern München Quoten & Expertentipp

Ein Blick auf die Quoten und relevanten Statistiken zeigt, dass der FC Bayern München als klarer Favorit in die Begegnung hineingeht. Daher lautet unser Schalke 04 vs Bayern München Expertentipp auch 3:0 für den deutschen Rekordmeister.

Eintracht Frankfurt vs Werder Bremen Wettprognose 

Einen Tag nach dem ersten Highlight kommt es zum Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Werder Bremen. Anstoß des Duells ist am 04, März um 20:45. Das die Eintracht Frankfurt vs Werder Bremen Wettprognose am Ende doch recht klar ausfällt, hat natürlich Gründe. 

Frankfurt spielt eine absolut fantastische Rückrunde und konnte zuletzt komplett überzeugen. Bremen dagegen befindet sich im Abstiegskampf, konnte den BVB aber in der vorherigen Runde besiegen 

Nachfolgend verraten wir dir alle relevanten Fakten zur Eintracht Frankfurt vs Werder Bremen Wettprognose. 

Frankfurt nach Sieg in der Europa League mit Rückenwind 

Die Frankfurter haben in der Hinrunde eher mittelmäßig gespielt, konnten in der bisherigen Rückrunde aber punkten und sich oben festigen. Die Eintracht überzeugt wieder und spielt teilweise wie entfesselt. 

Das zeigt sich auch in der Europa League. Aber der Pokal hat bekanntlich seine ganz eigenen Gesetze. Klar ist aber auch, dass die Frankfurter Eintracht eine gute Leistung benötigt. 

Gerade die Mannschaftsleistung stimmt wieder und vorne treffen die Spieler wieder. Dementsprechend gehen die Frankfurter als der klare Favorit ins Spiel gegen den SV Werder Bremen.

Bremen 2.0 – Meistert Bremen die nächste Hürde? 

Bremen entflieht dem Alltag: Gelingt Werder die nächste Überraschung? So dürften viele Überschriften lauten, wenn es um die Analyse des SV Werder Bremen geht. Klar ist, dass Bremen in der Liga eindeutig auf dem absteigenden Ast ist. 

In Bremen geht die Abstiegsangst um und daher ist das Spiel im Pokal gegen Eintracht Frankfurt vermutlich eine willkommene Ablenkung. Tatsache ist aber auch, dass Bremen in den letzten Spielen meist enttäuschte. 

Das wichtige Spieler teilweise länger ausfallen und Leistungsträger nicht die gewohnte Leistung bringen, ist die eine Sache. Das die bislang gezeigten Maßnahmen nicht fruchten, zeigt das ganze Dilemma. 

Bremen ist gefährdeter denn je und braucht dringend ein Erfolgserlebnis. Daher ist ein Sieg gegen die Frankfurter Eintracht ein mehr als wichtiges Spiel. 

Die Chancen eines Bremer Sieges stehen keinesfalls schlecht. Der Sieg in der vorherigen Runde gegen Dortmund hat gezeigt, welche Möglichkeiten in der Truppe schlummern. 

Eintracht Frankfurt vs Werder Bremen Quoten und Expertentipp 

Der Blick auf den Expertentipp ist zumindest auf den ersten Blick klar. Frankfurt ist in der Rückrunde in sehr guter Verfassung. Wenngleich der Pokal seine eigenen Gesetze hat, so gehen unsere Experten dennoch von einem 3:1 Sieg der Eintracht aus. 

Das DFB Pokal Achtelfinale steht an und dort gibt es gleich drei packende Duelle. Im Rahmen der DFB Pokal Tipps hilft dir unser Ratgeber und verrät dir, welche DFB Pokal Achtelfinal Wetten sich lohnen. Neben spannenden Duellen wie Kaiserslautern vs. Düsseldorf überstrahlen drei Partien das Geschehen. 

Nach der Niederlage in der Bundesliga bekommt es RB Leipzig im Pokal erneut mit der Eintracht aus Frankfurt zu tun. Dazu kommen die beiden Duelle Werder Bremen vs. Borussia Dortmund und FC Bayern vs. die TSG aus Hoffenheim. Doch wie gehen die Spiele aus? Wir verraten es dir in unseren DFB Pokal Tipps.

DFB Pokal Tipps Archiv:

04.02. um 18:30 Uhr – Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig

Das Achtelfinale eröffnen die beiden Begegnungen Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig und Kaiserslautern vs. Fortuna Düsseldorf. Hier ist es gerade die Partie Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig, auf das die Augen vieler User gerichtet ist.  

Ein Blick auf die Kader verdeutlicht, dass RB ganz klarer Favorit ist. Dieser Eindruck bestätigt sich beim Blick auf die Eintracht Frankfurt vs. RB Leipzig Wettquoten. In vielen Spielen ist die Heimmannschaft Favorit, doch in diesem Fall liegen die Quoten für einen Sieg der Eintracht bei 3,45.

Für eine Wette auf ein Unentschieden liegen die Konditionen bei 4,00, während Wettfreunde für einen Sieg auf RB 1,95 bekommen. Trotz all dieser Aspekte und der Unterschiede beim Kader hat Eintracht Frankfurt im Pokal bereits mehrfach unter Beweis gestellt, dass mit den Frankfurtern immer zu rechnen ist. 

Ein weiterer Aspekt, der für Eintracht Frankfurt spricht: In der Bundesliga gelang vor wenigen Tagen ein überzeugender Sieg gegen Leipzig. Daher ist von einem spannenden Spiel auszugehen. Unsere Experten sind der Ansicht, dass Leipzig sich durchsetzt und Timo Werner trifft. 

DFB Pokal Tipps: 04.02. um 20:45 Uhr – Werder Bremen vs. Borussia Dortmund

Nicht weniger interessant ist das Aufeinandertreffen am Abend, denn dort spielt die Borussia aus Dortmund gegen Werder Bremen. Bei Dortmund sind bislang alle wichtigen Spieler fit, dazu präsentierte sich Kapitän Marco Reus zuletzt wiedererstarkt und konnte sein Team mit einigen Scorerpunkten weiterhelfen. 

Dazu kommt: Erling Haaland befindet sich weiter im Torrausch und scheint bereits nach den ersten Wochen perfekt integriert.

Auf der anderen Seite fallen bei Bremen wichtige Spieler aus, dazu kommt die schlechte Saisonleistung und die Abstiegsangst ist an der Weser ebenso präsent. Sollte Dortmund die Performance der letzten Spiele zeigen, so ist mit einem klaren Ausgang zu rechnen. 

Aber: Der DFB Pokal hat seine eigene Gesetze, das konnte Werder in der Vergangenheit bereits mehrfach zeigen. 

DFB Pokal Tipps: 05.02. um 20:45 Uhr – Bayern München vs. TSG Hoffenheim

Ein Blick auf die DFB Pokal Tipps in Kombination mit den Wettquoten verdeutlicht, dass der FC Bayern der klarste Favorit ist. Nicht umsonst gelten die Münchner auch als Top-Favorit, wenn es um den DFB Pokal Sieg geht. Beim Spiel im Achtelfinale kommt es am 05.02 um 20:45 Uhr zum Duell mit der TSG Hoffenheim. 

Ein Blick auf die Kader ist eigentlich überflüssig, speziell da sich die Bayern in der Rückrunde bislang bärenstark präsentierten und gerade in der Offensive brillierten. Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass Bayern am Ende gewinnt und das nicht zu knapp.

Die Dreiwegquoten für Bayern München liegen bei 1,22 und für ein Unentschieden gibt es 7,00. Wettest du auf die TSG Hoffenheim, so liegt der Multiplikator bei 11,50.  

Ein wahrscheinlicher Wettausgang unserer Experten lautet: Bayern gewinnt mit Handicap -2. 

Wer könnte in der 1. DFB-Pokalrunde für eine Überraschung sorgen?

Beim Blick auf die Paarungen der 1. DFB-Pokalrunde gibt es viele großartige Duelle. Vorneweg natürlich die Paarung KFC Uerdingen vs. Borussia Dortmund – auch, wenn die Dortmunder hier als glasklarer Favorit ins Rennen gehen. 

Denkbar ist zum Beispiel, dass der 1. FC Magdeburg den SC Freiburg besiegen könnte. Heiß her gehen dürfte es in der Partie zwischen Kaiserslautern und Mainz. Auch hier ist eine Überraschung durchaus im Bereich des möglichen. Eine Überraschung könnte es darüber hinaus in den folgenden Partien geben: 

      Rödinghausen – Paderborn

      Chemnitz – HSV

      Wehen – Köln

      Ingolstadt – FC Nürnberg

      Hansa Rostock – VFB Stuttgart

      Karlsruher SC – Hannover 96 

Wie auch immer die Begegnungen ausgehen – Spannung ist in vielen Duellen garantiert.