Zum zweiten Mal in ihrer Geschichte findet die EURO mit 24 Mannschaften statt und als Folge sind auch die EM 2020 Wetten Möglichkeiten deutlich größer als bei den früheren Turnieren.

bet365 Bonuscode: BIGBET
  • Bonuscode: BIGBET
  • Sichere dir den starken Bonus!
  • Lizenz: MGA
Jetzt Anmelden
Beachten:: Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. Der Bonus-Code BIGBET kann während der Anmeldung benutzt werden, jedoch ändert dies den Angebotsbetrag in keinster Weise | Bonus für neue Kunden | 18+ | Spiele verantwortungsbewusst! AGB
Eaglebet - Exklusiver Bonus
  • Bonuscode: MAXBET144
  • 110% bis zu 144 €
  • Lizenz: MGA
14 € Freiwette
Beachten: Bonus für neue Kunden | 18+ | Spiele verantwortungsbewusst! AGB
15 € gratis (1 € einzahlen)
  • Bis zu 200 € Einzahlungsbonus
  • 15 € - 8x umsetzen!
  • Lizenz: MGA
Jetzt wetten
Beachten: : Bonus für neue Kunden | 18+ | Spiele verantwortungsbewusst! AGB

In die Geschichtsbücher schreibt sich die kommende Europameisterschaft definitiv ein – ohne, dass bis dato überhaupt der Ball gerollt ist. Grund hierfür ist das 60-jährige Bestehen. Anlässlich des runden Geburtstages wird das Turnier in gleich zwölf verschiedenen Ländern veranstaltet. 

In unserem Wettguide für die EURO 2020 versorgen wir dich mit allem, was du wissen musst, um auf die diesjährige Europameisterschaft wetten willst: Von der Auswahl an Buchmachern über Einblicke und Analysen über das Turnier bis hin zu den geeigneten Wettstrategien – hier erfährst du alles Wichtige zum Thema Euro 2020 Wetten. Als Höhepunkt präsentieren wir euch sogar eine Auswahl der Wetten, die wir für die heißesten des Turniers halten.

em-2020-wetten

Der ultimative EM 2020 Wetten-Ratgeber:

Die 5 besten EM 2020 Wetten Anbieter

Um auf die EM 2020 zu wetten, braucht man einerseits Wettkenntnisse und andererseits einen guten Buchmacher. Aber bei welchem Wettanbieter solltest du dir einen Account einrichten? Welche bieten die besten Boni und die höchsten Quoten? In der folgenden Liste nennen wir euch die 5 besten Buchmacher für die EM 2020 und zeigen euch, was sie zu bieten haben.

[TDM]

Nr. 1: Bet365 – der britische Allrounder

euro-20209-wettanbieter-empfehlungBet365 ist Europas größter Buchmacher und expandiert weiterhin mit beachtlicher Geschwindigkeit. Seit 2000 ist Bet365 ein Pionier des Online-Wettens und bringt regelmäßig neue Wettarten auf den Markt, die dann später von anderen Anbietern kopiert werden. Wenn du Livewetten magst, dann ist Bet365 dein Anbieter der Wahl, niemand sonst bietet so viele Livestreams an. Auch für Einsteiger ist Bet365 ein guter Ausgangspunkt: Es ist unwahrscheinlich, dass man von Bet365 enttäuscht wird. Leider tendiert Bet365 aber auch dazu, deine Einsätze zu begrenzen, wenn du viel gewinnst.

Bonus: Neukunden erhalten mit dem exklusiven Bonuscode BIGBET einen besonderen Bonus auf die erste Einzahlung. Achte unbedingt auf die Bonusbedingungen, die du erfüllen musst, um dir den Bonus auch auszahlen zu lassen.

Pro:
Bet365 bietet eine große Vielfalt an Wettmärkten an, zudem eine große Auswahl an Livestreams und eine ausgezeichnete App sowohl für iOS als auch für Android.

Contra:
Die Wettquoten sind vergleichbar mit anderen populären Buchmachern, doch es gibt (bei meist kleineren) Anbietern auch höhere Quoten. Beschränkungen für erfolgreiche Wetter sind leider üblich.

Nr. 2: Tipico – Sichere dir eine 10 € Gratiswette

Tipico ist auf dem deutschen Wettmarkt sicher kein unbekannter. Schau dir hier unseren Testbericht zum Tipico Bonus Code an, und lass dir von uns erklären, wie du dir die Gratiswette sicherst.

Nr. 3: STS – das polnische Schwergewicht

In Polen ist STS der führende Anbieter für Sportwetten. Nun expandieren die Betreiber und versuchen unter anderem in Deutschland den Markt zu erobern. Der Bookie überzeugt mit einem breit gefächerten Wettsortiment und ist auch hinsichtlich der Quoten auf einem sehr guten Niveau. 

Bonus: STSbet offeriert neuen Kunden einen Bonus auf die erste Einzahlung. So darfst du dich nach dem ersten Deposit über eine maximale Gutschrift von 100€ freuen. Wenn du folglich 100€ einzahlst, kannst du mit einem Guthaben von 200€ loslegen. Das hat für dich den Vorteil, dass du dich schnell und vollkommen unkompliziert mit dem Wettangebot vertraut machen kannst.

Pro: Der Bookie bietet vergleichsweise hohe Quoten und ist gerade bei den Wettmärkten hervorragend aufgestellt. 

Contra: Die Seite wirkt etwas überladen. Trotzdem sind wir gespannt auf die EM 2020 Wetten Angebote.

Nr. 4: ComeOn – jung, modern, ansprechend 

Wenn du nach einem innovativen Bookie suchst, ist ComeOn die geeignete Adresse. Der Buchmacher ist jung, ansprechend und überzeugt mit einem mobilen Auftritt. ComeOn wird von der Co-Gaming Ltd betrieben. Das Wettangebot gilt als exzellent, was vor allen Dingen an dem reichhaltigen Wettangebot liegt. Der Firmensitz liegt in Malta, doch die Betreiber haben schwedische Wurzeln. Mit einer gültigen EU-Lizenz und hohen Quoten gilt ComeOn als extrem populäre Wetten für die kommende Europameisterschaft. 

Bonus: Wenn du dich bei ComeOn registrierst, bekommst du auf die erste Einzahlung 100 % Bonus. Damit kannst du dein Deposit um maximal 100€ erhöhen, wodurch du mit maximal 200€ loslegen kannst. Beachte bitte, dass du den Bonus erst einmal anhand der derzeit geltenden Bedingungen umsetzen musst.  

Pro: ComeOn bietet eine Vorteile – gerade das Wettangebot und der Neukundenbonus sprechen ganz klar für den Anbieter. Auch die moderne Website ist ein Vorteil, der für das Wetten beim Bookie spricht.

Contra: Aktuell akzeptiert ComeOn für Ein- und Auszahlungen kein PayPal, was ein wenig schade ist.

Nr. 5: Mobilbet – Newcomer aus Skandinavien

Mobilbet ist ein im Jahr 2014 gegründeter Buchmacher und eine Tochter der Co-Gaming Ltd, die wiederum schwedische Wurzeln hat, ihren Sitz jedoch in Malta unterhält. Das Unternehmen, in dessen Führungsriege sich einige ehemalige Mitarbeiter des bekannten schwedischen Wettanbieters Betsson befinden, hat sich seit vielen Jahren schon einen guten Ruf mit dem Wettanbieter ComeOn erarbeitet. Mobilbet sieht ComeOn zwar in den meisten Teilen zum Verwechseln ähnlich, möchte aber ein etwas anderes Publikum ansprechen. Das Ziel von Mobilebet steckt schon im Namen: Der Anbieter möchte Kunden gewinnen, die jederzeit mobil und unkompliziert wetten wollen – egal ob von Zuhause oder unterwegs.

Pro:

Mobilbet punktet mit guten Quoten und vor allem der guten Website für mobile Endgeräte. Der Bonus ist verlockend, wenngleich er relativ schwer freispielbar ist. Auch der Statistikbereich gefällt uns wegen seines großen Umfangs gut.

Contra:

Bei Einzahlung mit Kreditkarte wird leider eine kleine, aber trotzdem nervige Gebühr erhoben. Das Angebot an Wettmärkten ist beachtlich, jedoch nicht so umfangreich wie zum Beispiel bei bet365.

EM 2020 Die Favoriten

Aktuell findet noch die Qualifikation für die EM 2020 statt. Dementsprechend gibt es auch noch keine Gruppen. Doch die ersten Spieltage sind bereits gespielt und daher ist ein erster Trend auch klar erkennbar. Nachfolgend findest du eine umfassende Analyse, bei der du alle wichtigen Informationen zu den besten Teams für die kommende Europameisterschaft erfährst. Außerdem schauen wir, wer mögliche Favoriten für das kommende Turnier sind.

Gibt es bei der EM 2020 wieder Sensationen?

 Wer sich mit den letzten Turnieren einmal genauer beschäftigt, der dürfte das Spektakel erkennen. In den letzten Jahren gab es immer wieder vermeintlich große Nationen, die vor dem Turnier keiner auf der Rechnung hatte. Doch gerade die vermeintlichen Underdogs sind es, die oft den Reiz einer Europameisterschaft ausmachen. 

Doch es sind gerade die Wettuser, welche genau auf einen solchen Wettausgang hoffen. Doch nicht nur in den nationalen Ligen, auch bei internationalen Turnieren kommt es in regelmäßigen Abständen zu märchenhaften Verläufen. Allein der Triumph Griechenlands bei der EM 2004 zählt zu diesen einzigartigen Märchen. 

Doch auch die Überraschung beim letzten Turnier hat gezeigt, dass die vermeintlich kleinen Nationen immer mal wieder für die ein oder andere Überraschung sorgen können. Allein der Einzug ins Viertelfinale von Island oder die bravouröse Vorstellung der Waliser haben deutlich gemacht, dass eine geschlossene Mannschaftsleistung nicht selten sehr viel mehr wert ist. 

Von zehn Duellen würden die großen Nationen vermutlich acht oder neun gewinnen – doch in diesem einen entscheidenden Spiel sind Faktoren wie der Wille oder die Tagesform entscheidend. 

Von diesem Erfolg können auch andere Nationen partizipieren. Du als User darfst dich also auf die Spiele der EM freuen, mit erfolgversprechenden Wetten aber auch den ein oder anderen Gewinn einfahren. 

Gerade mit Langzeitwetten bekommst du die Gelegenheit, auf die Underdogs zu setzen und von deren Erfolg zu profitieren. Im Rahmen der Langzeitwetten hast du beispielsweise die Gelegenheit, auf die nachfolgende Auswahl an Langzeit Wettmärkten zu setzen:

  •       Wie viele Punkte erzielt Team X in der Gruppenphase?
  •       Kommt Team X ins Achtelfinale?
  •       Scheidet Team X in der Vorrunde aus?
  •       Auf welchen Rang kommt Team X in seiner Gruppe?
  •       Verabschiedet sich Team X nach dem Achtelfinale?
  •        Wie hoch fällt die Anzahl der Tore von Team X aus?
  •       Wie hoch fällt die Anzahl der Gegentore von Team X aus?

Welchen Teams gelingt der Sprung ins Achtelfinale?

Jede große Nation und auch das ein oder andere ambitionierte Team hat bei einer Europameisterschaft das Ziel, mindestens ins Achtelfinale vorzustoßen. Während es für Teams wie Belgien, England oder Frankreich eine Art Pflicht ist, schaut die Lage bei kleineren Nationen ein wenig anders aus.

Gerade für Teams wie Österreich oder die Ukraine wäre ein Vorstoßen in die k.o.-Phase der größte Erfolg der Geschichte und daher alles andere als selbstverständlich. 

Aus diesem Grund ist die Situation so, dass wirklich jedes Spiel der Gruppenphase mit einem wahren Spektakel verbunden sein dürfte. Dementsprechend ist davon auszugehen, dass jedes Team bis zur letzten Minute kämpfen wird. Ein Punktverlust in einem der Spiele kann gleichbedeutend mit dem dem Aus nach der Gruppenphase sein.

Die Konstellation schaut dabei so aus, dass die zwei bestplatzierten Teams einer Gruppe ins Achtelfinale einziehen. Zudem dürfen sich die vier besten Dritten einer Gruppe ebenso über ein Ticket für die k.o.-Runde freuen. 

Wer wird Europameister 2020? Die Quoten

Erfahrenen Wettusern dürfte es klar sein und auch Neulinge sollten wissen: Ein Einziehen der großen Top-Nationen ist nicht wirklich lohnend und daher nur bedingt interessant für Wetten. Das liegt vor allen Dingen an den Quoten, die bei Wetten auf England, Frankreich oder Belgien schlichtweg sehr gering ausfallen. 

Anders schaut die Lage bei den Wettmärkten auf den Sieger aus. Doch wie sehen die Buchmacher die Lage. Wer wird Europameister 2020? Die nachfolgende Tabelle zeigt dir, wie die Quoten auf die Favoriten aussehen: 

Mannschaft / BuchmacherBet365EaglebetInterwetten
England5,505,005,25
Belgien6,006,006,00
Frankreich7,007,006,50
Spanien9,009,008,75
Deutschland8,009,508,75

 

EM Wettquoten Vergleich nutzen

Damit du bei den EM Wetten das Maximum herausholst und hohe Gewinne erzielst, helfen dir nicht nur die besten EM Tipps. Wir empfehlen dir darüber hinaus einen Quotenvergleich zu nutzen und das vor jeder Wette. 

Hierfür vergleichst du die Quoten der jeweiligen Wettmärkte mit den führenden Wettanbietern. Dies hat den entscheidenden Vorteil, dass du so den Gewinn maximierst und von höheren Quoten profitierst. 

Damit der Quotenvergleich möglichst effektiv verläuft, empfehlen wir dir die Registrierung bei verschiedenen Wettanbietern. Bei Angebotscode erfährst du anhand der Reviews genau, welche Buchmacher sich lohnen und für EM Wetten geeignet sind. 

Welche Langzeitwetten sind möglich?

Langzeitwetten sind eine großartige Möglichkeit, um die Spannung und den Nervenkitzel über das gesamte Turnier zu genießen. Doch obacht, denn nicht jede Langzeitwette lohnt sich oder ist empfehlenswert. Bei der riesigen Auswahl an Wettmöglichkeiten ist es ohnehin schwer, den Überblick zu behalten. 

Aus diesem Grund haben wir dir nachfolgend die beliebtesten Langzeitwetten für die EM aufgelistet:

  •       Sieger der Gruppe
  •       Erreicht Mannschaft X das Achtelfinale
  •       Anzahl der Punkte von Team X
  •       Bester Torschütze der Europameisterschaft 2020
  •       Welche Mannschaft gewinnt die EM 2020?
  •       Welche Mannschaft scheidet bereits in der Vorrunde aus?
  •       Aus welcher Vorrundengruppe kommt der neue Sieger der EM 2020?
  •       Wie weit kommt die deutsche Nationalmannschaft? 

 

Welche Langzeitwetten du am Ende platzierst, das musst du für dich entscheiden. Es gibt einige Märkte, die lukrativer als andere sind. Das Frankreich beispielsweise die meisten Tore erzielt, ist wesentlich wahrscheinlicher als ein Underdog. Daher musst du letztendlich genau abwägen, welche Wetten du platzieren möchtest. 

Scheiden Teams bereits in der der EM 2020 Vorrunde aus?

Eine der wichtigsten Fragen bei einer EM lautet stets: Blamiert sich eine der großen Nationen und scheidet bereits vor der k.o.-Phase aus? In diesem Jahr dürften sich einige Fans wieder mit diesem Thema auseinandersetzen. Kein Wunder, schließlich sind solche Ausgänge mit lukrativen Quoten verbunden und längst nicht mehr so unrealistisch wie früher noch.  

Allein das Ausscheiden der deutschen Mannschaft bei der WM 2018 hat bewiesen, dass auch große Mannschaften angreifbar sind. Gerade ein schlechter Start in ein Turnier kann das Selbstvertrauen ankratzen. Folglich geht die spielerische Linie ein wenig ab und ab diesem Zeitpunkt kann alles passieren.  

Bei der jüngeren Vergangenheit erwischte es immer mal wieder eine große Nationen, siehe Spanien bei der WM 2014. Auch für das kommende Turnier ist alles denkbar, gerade da die Spieler unter enormen Druck stehen.  

Aber auch der Faktor Kraft dürfte eine entscheidende Rolle spielen, schließlich kommen die Spieler aus einer langen Saison heraus und dürften teilweise schwere Beine haben. Dementsprechend könnte sich der ein oder andere Wettschein auf eine Sensation in der Vorrunde durchaus lohnend sein. 

Wir empfehlen dir vor dem Platzieren solcher Langzeitwetten allerdings folgendes zu berücksichtigen: Schau dir vor dem Beginn einer EM die Testspiele an. Kriselt es hier bei dem ein oder anderen Team, verletzt sich ein Leistungsträger oder es treten unerwartete Geschehnisse auf, so kann dies ein Indiz für ein mögliches Scheitern sein. 

Wie weit kommt Deutschland?

In vielen Köpfen deutscher Fans dürfte das Ausscheiden bei der vergangenen Weltmeisterschaft 2018 noch immer präsent sein. Kein Wunder, schließlich war das Ausscheiden in der Vorrunde auch wirklich peinlich und mit teilweise unzureichenden Leistungen verbunden. Die anschließende Nations League war genauso schlecht und offenbarte, dass beim DFB ein Umbruch her musste. 

Dieser ist inzwischen in Gänze erfolgt, wenngleich immer noch der ein oder andere Spieler auszutauschen ist. Doch das ist bekanntlich dem Bundestrainer überlassen und der hat ohnehin seine ganz eigene Meinung. Folglich geht es bei der kommenden Europameisterschaft für die Mannschaft vorwiegend darum, ein besseres Gesicht zu zeigen und das Aus bei der letzten WM vergessen zu machen.  

Ein erneutes Scheitern in der Vorrunde wäre verheerend und gleichbedeutend mit dem endgültigen Aus für Löw. Die Ansprüche in Deutschland aber immer noch hoch, gerade da während der Quali der ein oder andere Lichtblick zu sehen war. 

Ein Erreichen des Viertelfinales wäre für die Verantwortlichen bereits ein Erfolg, gerade unter Berücksichtigung der nicht allzu glorreichen letzten zwei Jahre. Trotz der widrigen Bedingungen und der nicht so leichten Gruppe mit Holland konnte das Team von Bundestrainer Jogi Löw den ersten Platz erreichen.  

Ein Blick auf die EM 2020 Quoten verdeutlicht aber, dass sich Deutschland noch immer im Umbruch befindet. Die aktuelle Qualität ist noch weit entfernt von der früherer Jahre. Dennoch ist die Mannschaft kaum zu unterschätzen und hat aufgrund der Siegermentalitäten immer noch das Zeug zum Titel. 

Mannschaften wie Frankreich, Belgien, England oder die Niederlande spielen bereits länger zusammen. Dementsprechend langt es für die deutsche Nationalmannschaft auch nur zu einer Außenseiterrolle bei diesem Turnier. Doch genau das könnte Mut machen, denn schließlich haben einige Experten die Mannschaft nicht auf dem Zettel. 

Hat Deutschland das Zeug um Europameister 2020 zu werden?

Im Grunde ist Deutschland der Underdog und hat nichts zu verlieren. Demnach könnte man diese Frage durchaus mit einem freundlichen Ja beantworten.  

Aber und das bleibt bei aller Euphorie klar festzuhalten: Der Druck auf den Titel liegt nicht bei der Elf von Löw. Nationen wie Frankreich, Belgien oder England sind bei den Buchmachern und Experten oben auf und stehen damit sehr viel größer unter Zugzwang.  

Das Meistern der Gruppenphase ist für viele bereits ein Erfolg und unter Berücksichtigung der Gruppenkonstellation würden wir dies in jedem Fall unterschreiben. Gelingt es der Mannschaft die Gruppe erfolgreich zu meistern, so ist alles denkbar. Wir gehen eher davon aus, dass die DFB-Elf wie vor Jahren am Anfang steht und die großen Titel erst in den kommenden Jahren möglich sind.

EM 2020 – die besten Teams:

Zu den besten Teams gehören primär die üblichen Favoriten. Damit gemeint sind im Wesentlichen England, Spanien, die Niederlande oder Frankreich. Auch Deutschland, Portugal und einige weitere Teams zählen bei einem jedem großen Turnier zu den Favoriten. Wir blicken nachfolgend auf die derzeitige Lage, analysieren die Teams und verraten dir, ob die aktuellen Teams dieser Favoritenrolle gerecht werden können. 

England

Die englische Nationalmannschaft ist auf dem aufstrebenden Ast. Mit einem Marktwert von 1,22 Milliarden Euro zählen die Three Lions zweifelsohne zu den besten Teams. Doch der Marktwert kann noch so hoch sein, wenn das Team nicht in Form ist und der Favoritenrolle gerecht wird. Derzeit liegt England in der Qualifikation auf dem ersten Rang und dürfte sich damit in jedem Fall für die kommende Europameisterschaft qualifizieren. Mit John Stones und Harry Maguire spielen zwei aufstrebende Abwehr-Talente in den Reihen Englands. Auch das übrige Team ist erstklassig besetzt und hier zeigt sich, dass es gerade die jungen Wilden sind, die in den kommenden Jahren England den ein oder anderen Titel bescheren könnten. Damit gemeint sind vor allen Dingen Trent Alexander-Arnold, Dele Alli, Raheem Sterling, Jaden Sancho oder Marcus Rashford. Harry Kane verfügt über entsprechende Erfahrung und gilt als eiskalter Torjäger. Er wird dem englischen Team mit seinen Qualitäten enorm helfen. 

Portugal

755 Millionen Euro Marktwert – die Rede ist von den portugiesischen Spielern rund um den Weltklasse Mann Cristiano Ronaldo. Mit Ruben Dias, Danilo Pereira, William Carvalho, Joao Cancelo oder Bernardo Silva sind einige der vielversprechendsten Spieler in der Nationalmannschaft. Das Nations League Finale konnte Portugal für sich entscheiden. In die Riege der ganz großen Favoriten schafft es das Team aufgrund der derzeitigen Form jedoch nicht. Zu schlecht waren dafür die beiden Qualifikationsspiele. Derzeit rangiert das Team hinter der Ukraine, Luxemburg und Serbien auf dem 4. Tabellenplatz.

Deutschland

Nach der enttäuschenden letzten Weltmeisterschaft hat Bundestrainer Joachim Löw das Team runderneuert. Einige vermeintliche Altstars wie Mats Hummels, Jerome Boateng oder Thomas Müller wurden zwischenzeitlich aussortiert, auch auf Sami Khedira verzichtet Jogi seither. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten ist die deutsche Mannschaft in der Spur, konnte die Niederlande besiegen und wäre aktuell für die kommende Europameisterschaft qualifiziert. Noch ist es jedoch nicht fix, denn mit der Niederlande ist ein aufstrebendes Team in der Gruppe. Da sich nur zwei Mannschaften qualifizieren und Nordirland derzeit auf Rang 1 liegt, wird die Mannschaft sich strecken müssen. Die letzten Ergebnisse machen jedoch Mut und zeigen, dass der deutsche Fußball glorreichen Zeiten entgegen sehen könnte. Mit Leroy Sane, Serge Gnabry und weiteren Youngstars ist der DFB gespickt mit hoffnungsvollen Talenten. 

Niederlande

Auf Rang drei liegend befindet sich die Niederlande derzeit hinter Nordirland und der deutschen Nationalmannschaft. Nachdem die Altstars aussortiert wurden, ist der holländische Fußball im Umbruch. Einige herausragende Ergebnisse konnten bereits erzielt werden, doch aktuell ist die Form doch noch recht schwankend. Abschreiben sollte man die Niederlande jedoch auf keinen Fall. 

Spanien

Klar auf Qualifikationskurs ist Spanien. In der EM Quali 2020 liegt das Team derzeit nach vier gespielten Partien mit zwölf Punkten klar auf dem ersten Rang. Erst kürzlich konnte sich die U21 den EM-Titel sichern – die kommenden Jahre dürfte Spanien folglich bei jedem Turnier ein gehöriges Wörtchen um den Sieg mitreden. 965 Millionen Euro Marktwert sind ein verdammt hoher Wert. Hinzu kommt der moderne Fußball, welchen die spanische Fußballmannschaft zelebriert. 

Frankreich

Klarer Favorit auf den kommenden Titel ist Frankreich. Derzeit liegt die Mannschaft in der Gruppe H auf Rang 1. Mit 1,21 Milliarden Euro Marktwert zählt Frankreich zu den most valuable Teams. Absolute Ausnahmespieler wie Antoine Griezmann oder Kylian MBappe zählen zu den besten Spielern der Welt und werden auch bei der kommenden WM alles unternehmen, um dem Land den nächsten Titel zu bescheren. Bereits die WM 2018 konnte sich Frankreich für sich entscheiden. Neben den beiden Topstars scheint die Nation derzeit die ausgeglichenste zu sein. Pogba, Kante, Ndombele,Coman, Ben Yedder und weitere international begehrte Spieler sorgen dafür, dass Frankreich als absoluter Top-Favorit auf den Sieg in das Turnier geht. 

Fünf EM 2020 Tipps & Wettstrategien

Diese fünf Tipps für erfolgreiches Wetten während der EM 2020 richten sich vor allem an solche Fans, die es ernst meinen – wenn du einfach nur 10 Euro setzen und zum Spaß wetten möchtest, brauchst du den folgenden Strategien nicht zu folgen.

Finde Value (=Wert)!

Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um den einen Grundsatz, den man beim Wetten beachten muss: Du musst die angebotenen Quoten mit deinen persönlich errechneten Gewinnwahrscheinlichkeiten vergleichen. Auf diese Weise machen die guten Wetter ihr Geld. Professionelle Wetter machen nichts anderes, als Tag für Tag nach werthaltigen Wetten („value odds“) zu suchen. Das heißt, sie versuchen Märkte zu finden, in denen die Buchmacher einen Fehler gemacht haben und zu hohe Quoten anbieten.
Erfolgreiches Wetten basiert darauf, ein guter Beobachter aller Märkte zu sein und die Quoten zu finden, die ein bisschen zu hoch sind. Wie man solche Wetten identifizieren kann, zeigen wir dir im oben genannten Artikel.

Bitte keine Kombiwetten!

Kombiwetten sind wahrscheinlich die ewigen Favoriten für den Titel der nutzlosesten Wetten der Welt. Hierbei handelt es sich um eine Ansammlung verschiedener Tipps, die in einer einzelnen Wette zusammengefasst werden. Das bringt natürlich eine riesige Gesamtquote, weshalb Kombiwetten vor allem Anfängern so attraktiv vorkommen. Besonders bei den großen Turnieren gibt es tausende Kunden, die versuchen, reich zu werden und für einen kleinen Einsatz eine Kombiwette mit zehn oder mehr Spielen abschließen.
Doch dabei gibt es leider mehrere Haken. Der größte davon basiert auf purer Mathematik. Je mehr Tipps man auf seinen Wettschein setzt, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen. Denn es reicht schon ein einziger falscher Tipp, um die komplette Kombiwette zu verlieren. Vermeide diese Art von Wetten unbedingt.
Ernsthaft: Es macht mehr Sinn, Geld zu verbrennen, als eine Kombiwette abzuschließen.

Bleib geschmeidig!

Weniger ist mehr. Schon ein kleiner Gewinn kann sehr befriedigend sein. Wenn du verlierst, verdoppelte NIEMALS deinen Einsatz, bleibe einfach fokussiert und versuche es nochmal. Es gibt immer Hochs und Tiefs, auch wenn es immer so anfühlt, als ob es mehr Tiefs gebe. Trotzdem, das Wichtigste ist, dass du sehr diszipliniert sein musst, wenn du zumindest etwas Gewinn machen möchtest. Das gilt in beide Richtungen, sowohl beim Verlieren als auch beim Gewinnen. Sie niemals unvernünftig.

Setze nicht auf dein eigenes Team

Vertraue uns, eine Niederlage deines Teams wird umso schmerzhafter, wenn du zusätzlich auch noch Geld verlierst. Du wirst wahrscheinlich widersprechen, aber auch du tendierst dazu, dein Team viel besser einzuschätzen als du es eigentlich tun solltest. Du solltest aufhören, durch deine rosarote Brille zu gucken, setz deine Wetten auf andere Teams und schau dir Deutschland einfach mit deinen Freunden oder in der nächsten Kneipe an.

Achte auf die Bonus-Bedingungen

Ein Wettbonus ist eine nette Sache, die Kehrseite der Medaille sind jedoch die verbundenen Bedingungen. Um das Bonusgeld abziehen zu können, muss man immer erst einige Wetten platziert haben. Zusätzlich gibt es für diese Wetten meistens Mindestquoten, z.B. 1,70. Wetten mit niedrigeren Quoten werden für die Erfüllung der Bonus-Bedingungen nicht mitgezählt – du kannst sie natürlich trotzdem spielen, aber sie werden dir nicht dabei helfen, an den Bonus zu kommen. Der offensichtliche Grund dahinter: Die Buchmacher wollen, dass du den Bonus sofort riskierst, indem du auch hohe Quoten setzt. Unser Ratschlag: Forciere die Wetten nicht zu schnell. Wenn du value bets findest, werden deine Wetten früher oder später fast wie von selbst die Bedingungen erfüllen.

Welche Wetten auf die EM 2020 sind sinnvoll?

Indem wir uns einige mögliche Wetten auf die EURO 2020 anschauen, wollen wir für einige Märkte Empfehlungen aussprechen, aber auch die Nachteile von anderen Märkten aufzeigen. Wir versuchen es einfach zu halten und fassen gleich zu Beginn kurz zusammen: Verwende keine Wetten mit drei möglichen Ergebnissen! Doch die endgültige Entscheidung liegt natürlich bei dir.

Der Klassiker – ist aber mit Vorsicht zu genießen

Die beliebtesten Wetten bei jedem großen Turnier sind die auf den Gesamtsieger und auch auf den besten Torschützen. Um von hohen Quoten zu profitieren und value bets zu finden, sollte man diese Wetten so früh wie möglich platzieren. Das gleiche gilt für Wetten auf Einzelspieler (Spieler des Turniers, Torschützenkönig). Du solltest dabei aber immer in Betracht ziehen, dass sich die Spieler kurz vor dem Turnier noch verletzen könnten, was frühe Wetten etwas riskant macht. Marco Reus ist das beste Beispiel dafür. Er verpasste Deutschlands Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 wegen einer Verletzung, die er sich im letzten Testspiel vor dem Turnier zugezogen hat. Hier mal ein Blick auf die derzeitigen Quoten für den Sieger der EM 2020 Wetten:

Wir müssen jedoch sagen, dass wir Wetten auf den Gesamtsieger nicht wirklich mögen, ebenso wenig wie Tipps auf den Besten Spieler des Turniers oder den Torschützenkönig. Es gibt einfach zu viele Unsicherheiten, die man aufgrund der großen Menge an Spielen und der Dauer des Turniers nur schwer einschätzen kann. Bei Anfängern ist diese Art von Wetten sehr beliebt. Wenn du mit deinen Wetten auf die EURO 2016 jedoch Geld verdienen möchtest, solltest du dich eher auf die folgenden konzentrieren:

Asian Handicaps für die EURO 2020

Parallel mit dem Aufstieg des Online-Wettens seit 2000 hat auch eine bestimmte Wettart konstant an Beliebtheit hinzugewonnen: Asian Handicap-Wetten.
Diese zunehmende Popularität basiert auf der Tatsache, dass man mit Asian Handicaps sein Risiko reduzieren kann, indem es keine Unentschieden mehr gibt. Denn: Ein Unentschieden ist im Fußball schließlich keine Seltenheit. Fußball ist wahrscheinlich die einzige große Sportart, in der ein Unentschieden ein relativ wahrscheinliches Ergebnis ist. Indem man Asian Handicaps verwendet, befreit man sich von den drei möglichen Ergebnissen (1X2) und muss nur noch auf Heim oder Auswärts tippen. Das wird umso wichtiger, wenn man bedenkt, dass Spiele bei großen internationalen Turnieren nicht vergleichbar sind mit Bundesliga-Partien. In der Gruppenphase haben die Teams nur drei Spiele und spielen deshalb eher vorsichtig und werden nicht von Anfang an auf riskanten Angriffsfußball setzen.

Asian Handicaps schützen dich vor unerwünschten Überraschungen (wie zum Beispiel einem Remis zwischen Deutschland und der Ukraine), weil es durch das Handicap zwangsläufig einen Gewinner gibt. Das klingt zwar kompliziert, ist es aber nicht: Es handelt sich schlicht und einfach um eine Wette, bei der ein Team mit einem Rückstand startet – üblicherweise der Favorit, sodass der Außenseiter einen Vorsprung gewährt bekommt. Der Unterschied zum wohl bekannten Europäischen Handicap: Je nach der verwendeten Sorte von Asian Handicaps bekommst du entweder deinen Einsatz zurück oder gewinnst sogar, wenn das Spiel unentschieden endet.

Die verschiedenen Arten von Asian Handicaps sind hier beschrieben.

Über/Unter-Wetten auf die EURO 2020

Ein weiterer kluger Weg, um sein Risiko zu minimieren, sind Über/Unter-Wetten. Der beliebteste Markt sind Wetten darauf, ob in einem Spiel mehr oder weniger als 2,5 Tore fallen. Wenn du Über tippst, gewinnst du, wenn mehr als zwei Tore fallen. Setzt du auf Unter, gewinnst du bei Ergebnissen wie 0:0, 1:0, 0:1 und 1:1. Das Gute an solchen Wetten ist, dass es absolut egal ist, wer das Spiel gewinnt, solange man auf die richtige Anzahl an Toren gesetzt hat.

Es gibt massenhaft verschiedene Märkte (z.B. Über/Unter 3,5 Toren, 1,5 Toren, etc.). Aber man kann nicht nur auf Tore wetten – heutzutage bieten Buchmacher solche Wetten auch beispielsweise auf die Gesamtzahl an Ecken oder Gelben Karten an. Vor allem Wetten auf Karten können sehr profitabel sein, wenn man vorher etwas Recherche betreibt – Mannschaften wie die Türkei oder Albanien neigen zu einer temperamentvolleren Spielweise als Deutschland oder England. Andere Wetter setzen lieber auf Ecken und schauen sich vor dem Setzen intensiv die Statistiken der vorherigen Spiele an.

Welche Buchmacher bieten Asian Handicaps an?

Alle empfohlenen Buchmacher haben Asian Handicaps in ihrem Portfolio. Die größte Auswahl bietet jedoch bet365. Der Screenshot zeigt beispielhaft die Menge an verschiedenen Asian Handicaps für das Spiel Deutschland – Ukraine:

em 2020 wetten