bet365 Bonuscode: BIGBET
  • Bonuscode: BIGBET
  • Sichere dir den starken Bonus!
  • Tolle mobile App
Jetzt Anmelden
Beachte: Die AGB!
Neu: 25 € Freiwette
  • 25 € Freiwette
  • 100% Bonus bis zu 100 €
  • Erfahrener Anbieter
Jetzt Anmelden
Die AGB: Beachten
15 € gratis (1 € einzahlen)
  • Bis zu 200 € Einzahlungsbonus
  • 15 € - 8x umsetzen!
  • Erfahrener Anbieter
Jetzt wetten
Die AGB: Beachten Die AGB

EM Spielplan 2020: Dieses Turnier wird einmalig

Der EM 2020 Spielplan ist zwar noch nicht fertig, doch die Quali-Gruppen sind bereits ausgelost. Rund um dieses Turnier wird bereits jetzt ein riesiger Hype entfacht. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Europameisterschaft 60-jähriges Bestehen feiert. Aus diesem Grund gibt es auch nicht einen festen Austragungsort.

Vielmehr wird das Turnier in zwölf Städten stattfinden. Diese Maßnahme wurde von der UEFA bereits 2012 festgelegt und soll ein einmaliges Projekt werden. Ursprünglich waren sogar 13 Städte auserkoren, doch Brüssel wurde im Dezember 2017 seitens der UEFA gestrichen.

EM Spielplan

EM Spielplan 2020: Die wichtigsten Fakten

Nachfolgend haben wir die für dich wichtigsten Fakten rund um den EM 2020 Spielplan und das Turnier als solches aufgelistet:

     An der EM 2020 nehmen insgesamt 24 Teams bei. Damit ändert sich gegenüber dem Turnier 2016 nichts an der Anzahl der Teilnehmer.

     Einen festen EM 2020 Austragungsort gibt es nicht. Die UEFA hat entschieden, dass rein europäische Turnier in insgesamt 12 verschiedenen Städten stattfinden zu lassen.

     Die EM 2020 beginnt am 12. Juni 2020 mit dem Eröffnungsspiel und endet einen Monat mit dem Finalspiel in Wembley.

EM 2020 Spielorte

Insgesamt gibt es zwölf EM 2020 Spielorte, wo die kommende Europameisterschaft stattfinden wird. Das Bewerbungsverfahren fand bereits 2013 statt. Die Unterlagen mussten damalig bis April 2014 einreichen, um in die engere Auswahl zu kommen. Geschafft haben es letztendlich 12 Spielorte aus ganz Europa verteilt. Diese möchten wir dir im Folgenden kurz auflisten:

     England mit London

     Italien mit Rom

     Aserbaidschan mit Baku

     Deutschland mit München

     Niederlande mit Amsterdam

     Russland mit St. Petersburg

     Ungarn mit Budapest

     Rumänien mit Bukarest

     Schottland mit Glasgow

     Irland mit Dublin

     Spanien mit Bilbao

     Dänemark mit Kopenhagen

EM 2020 Stadien

Bereits vor Beginn des ersten Spiels stellt die EM 2020 etwas ganz Besonderes dar – auch wegen der EM 2020 Stadien. Bei den 12 Spielorten wurden einige der besten Stadien Europas auserkoren. Welche Stadien das sind, kannst du in der folgenden Tabelle nachlesen:

StadionBegegnungenZuschauer (max)
Wembley Stadion3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale, 2 Halbfinals & das Finale90.000
Olympiastadion Rom3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale72.698
Nationalstadion Baku3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale69.870
Krestowski Stadion 3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale68.134
Allianz Arena3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale69.344
Neues Nationalstadion3 Gruppenspiele, 1 Viertelfinale65.000
Arena Nationala3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale55.600
Johan-Cruyff-Arena3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale 54.990
Hampden Park3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale51.886
Aviva Stadium3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale51.700
San Mames3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale50.000
Telia Parken3 Gruppenspiele, 1 Achtelfinale38.065

Du siehst also, dass es nicht einen festen EM 2020 Austragungsort gibt. Die zwölf Stadien teilen sich die Austragung und somit gibt es viele verschiedene EM 2020 Stadien, die es bei der nächsten Europameisterschaft zu begutachten gibt.

EM 2020 Quali

Die EM 2020 Quali ist Vorreiter des Turnieres, welches anschließend stattfindet. In der Zeit von März bis November 2019 wird die EM 2020 Quali gespielt. Während der Qualifikation versuchen die Nationalmannschaften in ihren Gruppen, die Spiele zu gewinnen und sich eines der begehrten Tickets zu sichern. Genau wie bei der EM 2016 werden auch 2020 24 Teilnehmer an den Start gehen. Bei der EM 2020 Quali ist mit Kosovo sogar ein neues Land dabei. Der Qualifikationsmodus ist in zehn Gruppen eingeteilt.

Die Gruppen A bis E spielen in Fünfer-Gruppen, während in den übrigen fünf haben sechs Startteilnehmer in der Gruppe. Darüber hinaus versuchen 16 Teams der Nations League, sich eines der vier Tickets für die übrigen Plätze zu sichern. Die Nations League findet zum ersten Mal statt und dadurch gibt es für die EM 2020 Quali auch neue Regeln. All diese Faktoren haben auf das Turnier und auf den EM 2020 Spielplan Einfluss. Die Gruppenphase der Nations League ist beendet und die Abschlusstabelle dient als Basis für die darauffolgende EM 2020 Quali. Die Nations League verändert die EM 2020 Auslosung grundlegend, da nun 4 Startplätze über die Nations League Playoffs verteilt werden.

EM 2020 Wetten und Favoriten

Noch ist es natürlich zu früh, sich über Favoriten und EM 2020 Wetten zu machen. Fakt ist jedoch, dass es einige junge Mannschaften gibt, die im Umbruch stecken und für die ein oder andere Überraschung sorgen dürften.

Zwei solcher Mannschaften sind die Niederlande und Deutschland. Aber auch mit Mannschaften wie England, Spanien und Frankreich wird zu rechnen sein – sofern sie die EM 2020 Quali überstehen und sich für das Turnier qualifizieren. Wenn du EM 2020 Wetten platzieren möchtest, solltest du noch etwas warten und die Performance der Teams in den kommenden Monaten beobachten.