EnergyBet Promocode

Vor kurzem ging mit EnergyBet ein neuer Buchmacher online, der sich vor allem auf den englischen Markt konzentriert. Der EnergyBet Promocode: MAXCODE, allerdings gibt es im Moment keinen Bonus. Die Branche munkelt, dass zeitnah einer kommen soll, in der Zwischenzeit schauen wir uns den offiziellen Wettpartner von Aston Villa mal genauer an.

Der EnergyBet Bonus 2017

Wir müssen dich leider gleich zu Beginn enttäuschen, wenn du nach einem Wettbonus bei Energybet suchst. Den gibt es leider nicht. Der EnergyBet Bonus für Neukunden ist nur im Casino erhältlich. Momentan wird dir hier die Einzahlung verdoppelt – bis zu einem Höchstbetrag von 200€. Schade, dass das Sportsbook diesen Bonus nicht einfach übernommen hat, sondern stattdessen komplett darauf verzichtet. Wie dem auch sei: Wenn du einen Aufschlag auf die Einzahlung haben willst, lautet der exklusive EnergyBet Promocode für dich MAXCODE. Er wird wie im Bild unten bei der Anmeldung in das letzte Feld von Schritt 1 eingetragen. Allerdings gilt er – wie erwähnt – nur im Casino.

aktueller energybet promocode

Der exklusive Promocode MAXCODE gilt auch für EnergyBet

Bonusbedingungen

Mit den Bonusbedingungen von EnergyBet müssen wir uns nicht lange herumschlagen – wo kein Bonus, da auch keine Bedingungen. Schauen wir uns aber zumindest die Bedingungen des einzigen Bonus an, den das Unternehmen anbietet, nämlich den des Casinos. Hier wird dir zunächst die Einzahlung bis 200 € verdoppelt, danach musst du den erhaltenen Bonus und die Einzahlung insgesamt 25 x durchspielen. Erst dann ist die Auszahlung möglich.

EnergyBet Einzahlung & Auszahlung

Hier können wir bereits auf Details verweisen. Die Einzahlung wird generell kostenfrei sein und einen Mindestbetrag von 10 € voraussetzen. Es sind – abgesehen von PayPal – alle wichtigen Einzahlungsarten vorhanden: Kreditkarte, Banküberweisung und eine Reihe von eWallets. Sparkassen-Kunden dürften sich über die Einzahlungsmöglichkeit via Giropay freuen.

Die EnergyBet Auszahlung ist ebenfalls gebührenfrei, beschränkt sich aber auf deutlich weniger Optionen. Dazu gehören die Überweisung, Kredit-/Debitkarte, Neteller und Skrill. Der Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 20 €. Zudem scheint es auch keine Beschränkung bei den monatlich möglichen Auszahlungen zu geben. Du kannst also rein theoretisch ein Dutzend Auszahlungen pro Monat anfordern, ohne dass dir der Buchmacher Gebühren berechnet.

Das Wettangebot: Sehr ordentlich

Ein schneller Blick auf das Wettangebot von Energybet zeigt deutlich, dass hier eine der Stärken des neuen Anbieters liegt. Nehmen wir als Beispiel den deutschen Fußball:

Infografik zum neuen Wettanbieter Energybet

Wie du siehst, sind nicht nur die nationalen Profiligen, sondern auch Wetten auf die Oberligen möglich. Das gefällt uns ausgesprochen gut. Aber es kommt noch besser. Wenn du eines der Matches anklickst, wirst du schnell feststellen, dass Energybet in Sachen Wettauswahl vorn dabei ist. Besonders Asiatische Handicaps gibt es zuhauf. Auf eine Bundesligapartie kannst du im Schnitt aus 150 verschiedenen Wetten wählen. Hier ist man also absolut gleichauf mit Anbietern wie bwin oder bet365 und stellt Tipico in den Schatten.

Lizenz & Rechtslage

Die Lizenz von EnergyBet stammt aus Malta – genau wie die vom EnergyCasino. Dabei handelt es sich um eine vollwertige Glücksspiellizenz nach EU-Richtlinien. Ohne also konkretere EnergyBet Erfahrungen gemacht zu haben, ist dein Geld sicher und die Seriosität des Anbieters schon vor dem Start gewährleistet.

Die Website

Der Online-Auftritt von Energybet ist schick und erinnert uns an jenen von Big Bet World. Das liegt an der Kacheloptik, die ein wenig an Microsofts letztes Betriebssystem erinnert und vor allem unterwegs punkten dürfte. Wir wollen aber nicht um einen großen Minuspunkt herumreden: Die Website ist nur auf Englisch und Polnisch verfügbar. Wir hoffen inständig, dass die deutsche Sprachversion zeitnah nachgereicht wird.

Verlangt EnergyBet Wettsteuer von Deutschen?

Das können wir zwar noch nicht genau sagen, allerdings gehen wir sehr stark davon aus. Da die Lizenz des Buchmachers in Malta ausgestellt wurde, kommt EU-Recht zur Anwendung. In den letzten zwei Jahren haben sich die allermeisten EU-Buchmacher dazu entschieden, die Wettsteuer von Deutschen zu verlangen. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass die Anbieter Probleme mit den deutschen Finanzbehörden vermeiden wollen.

Ein gutes Beispiel für die Veränderungen innerhalb der Branche sind ComeOn und Mobilbet. Beide starteten vor wenigen Jahren mit echten Kampfquoten ins Business, vergaben dazu noch Gratis-Guthaben und verzichteten auf die Erhebung der Wettsteuer. Diese Zeiten sind allerdings vorbei. Heute vergeben beide Anbieter zwar immer noch kostenloses Geld, haben aber die Bonusbedingungen erschwert und verlangen zudem eine Steuer auf alle gewonnenen Wetten – aber nur, wenn du in Deutschland wohnhaft gemeldet bist. Österreicher kennen die Problematik genauso wenig wie Schweizer Wettfans.

Lange Rede, kurzer Sinn: Wir schätzen es als äußerst wahrscheinlich ein, dass auch EnergyBet Wettsteuer verlangt – in Form einer fünfprozentigen Abgabe auf deinen Wettgewinn. Wenn du also bei einer Quote von 3.00 fünf Euro setzt und deine Wette gewinnt, wird auch bei EnergyBet nicht der volle Gewinnbetrag in Höhe von 10 € auf deinem Konto landen, sondern nur 9.l50 €.

EnergyBet Quoten: Wie hoch ist die Marge?

Hier gibt es noch keinerlei Details. Wir werden uns der Sache genauer annehmen, wenn es die ersten EnergyBet Quoten auf Sportereignisse gibt und den Quotenschlüssel (und damit die Marge) errechnen.

Der Kundendienst: Solide, aber nicht rund um die Uhr

Du kannst mit EnergyBet via Mail, Live-Chat und Telefon Kontakt aufnehmen und dabei Deutsch reden – zumindest innerhalb der Geschäftszeiten: Montag bis Freitag von 9 Uhr bis Mitternacht, am Wochenende von 13 Uhr (etwas spät) bis 21 Uhr (etwas früh). Die Arbeitszeiten am Wochenende sind subotpimal für einen Buchmacher, da viele Spiele bereits kurz nach dem Mittag angepfiffen werden und beispielsweise in der Primera Division (Spanien) durchaus auch nach 21 Uhr Spiele laufen. Wenn hier also eine Frage auftaucht, ist keiner der Mitarbeiter mehr da. Das machen etablierte Wettanbieter wie Ladbrokes oder bet365 deutlich besser.

Fazit des EnergyBet Tests

Von einem richtigen Testbericht ist unserer noch weit entfernt, da EnergyBet erst vor kurzem online gegangen ist, doch zumindest einige der Features konnten wir bereits beleuchten. Der neue Buchmacher hat eine EU-Lizenz, dürfte Wettsteuer von deutschen Kunden verlangen und verfügt derzeit über keinen Willkommensbonus. Den Energybet Promocode MAXCODE kannst du allerdings einsetzen, wenn du dich im Casino anmeldest. Dann wird die Einzahlung als Willkommensbonus verdoppelt. Alle wichtigen Zahlungsarten sind vorhanden und gebührenfrei.

Was das Sportwettenangebot von EnergyBet angeht, tappen wir hingegen noch völlig im Dunkeln. Wir erwarten mit Spannung den Launch und sind uns sicher, dass es sich nur noch um wenige Tage handeln dürfte. Wenn es soweit ist, erfährst du hier bei uns natürlich alle Einzelheiten. Stay tuned!