ComeOn Gutschein-Code

Mit dem ComeOn Gutschein-Code MAXIMUMBONUS erhältst du 7 € gratis und ganz ohne Einzahlung. Zusätzlich gibt es bis zu 100 € Bonus auf den ersten Geldtransfer. Alle Infos gibt es in unserem großen Testbericht.

comeon-gutschein-code

Der Bonus, den du mit dem ComeOn Gutschein-Code MAXIMUMBONUS erhältst, ist zweigeteilt – zunächst gibt es einen kostenlosen Bonus von 7 € , danach kannst du dir eines von zwei verschiedenen Bonusangeboten auf die erste Einzahlung aussuchen. Entweder einen Aufschlag von 400 % auf 10 € Einzahlung (Du zahlst 10 € ein und wettest mit 50 €!) oder einen 100 % Bonus bis maximal 100 € (du zahlst beispielsweise 50 € und bekommst 50 € Bonus).

Jetzt ComeOn Gutschein-Code einlösen

So erhältst du du den ComeOn Bonus:

  1. Gehe zur ComeOn Startseite.
  2. Eröffne ein Konto mit einem Klick auf den grünen Button.
  3. Trage deine Informationen sorgfältig ein. Wichtig: Du wirst gefragt, ob du einen Gutschein-Code hast. Gib MAXIMUMBONUS in das entsprechende Feld ein.

Jetzt fehlt noch die Bestätigung deiner Mail und deiner Telefonnummer und schon hast du 7 € auf deinem Konto. Damit kannst du erst einmal machen, was du willst. Bis zur Auszahlung sind aber einige Bedingungen zu erfüllen, auf die wir später ausführlich eingehen werden. Hast du das erste Mal eingezahlt, kannst du zwischen den beiden erwähnten Bonussen in deinen Kontoeinstellungen wählen.

Achtung! Die beiden Bonusse auf die Ersteinzahlung sind nur erhältlich, wenn du mit Kreditkarte, Banküberweisung oder Sofortüberweisung einzahlst. Wer Neteller, Paysafecard, Ukash oder Skrill nutzt, hat keinen Bonusanspruch.

ComeOn Bonus Details

ComeOn BonusDetails
Arten:Gratisguthaben nach Anmeldung & Einzahlungsbonus
Maximalbeträge:7€ nach Anmeldung, max. 100€ auf Einzahlung
ComeOn Gutscheincode:MAXIMUMBONUS
Umsatzbedingungen:7€ x 5, Einzahlungsbonus x 8
Mindestquote:1.80

Der ComeOn Bonus kurz zusammengefasst:

Bilder sagen mehr als tausend Worte, daher hier die kurze Zusammenfassung des bisher Gesagten in Form einer Infografik.

 

comeon_infografik

 

Wie sehen die Bonusbedingungen genau aus?

Leider relativ knackig. Für alle drei verschiedenen Angebote sind unterschiedliche Bedingungen festgelegt, die vor der Auszahlung zu erfüllen sind:

7 € Start-Guthaben: Du musst das erhaltene Gratis-Guthaben von ComeOn 6x mit Kombiwetten umsetzen. Die Mindestquote beträgt 2.00. Nach Wetten im Wert von 42 € ist der Bonus also dein Eigentum. Du kannst aber auch im ComeOn Casino spielen, um den Bonus umzusetzen – hier ist das 35-malige Durchspielen der 7 € nötig. Tischspiele zählen nicht.

400 % Bonus (bis 40 €): Hier müssen Einzahlung und Bonus 8x in Kombiwetten mit einer Mindestquote von 2.00 investiert werden – oder 35x im Casino.

100 % Bonus (bis 100 €): Bonus + Einzahlung sind 5x in Wetten zur Mindestquote von 1.80 einzusetzen – eine Kombiwettenpflicht besteht nicht.

Muss man den ComeOn Bonus nutzen?

Nein. Wenn du keine Lust hast, die (zugegeben) recht schweren Bonusbedingungen zu erfüllen, kannst du auch komplett auf den Bonus verzichten. Wenn du den Bonus nicht nutzen willst, kannst du nach deiner Einzahlung einfach normal wetten, ohne ein Häkchen bei einem der beiden Angebote zu machen. Sollte dir der Bonus dennoch gutgeschrieben worden sein oder hast du auch keine Lust auf die kostenlosen 7 Euro von ComeOn, dann setze dich einfach mit dem Kundenservice in Verbindung und bitte darum, das Bonusgeld zurück zu buchen. Bis der Kundenservice geantwortet hat, solltest du die erhaltene Zahlung aber nicht anrühren, also nicht zum Wetten verwenden. Übe dich in dem Fall einfach etwas in Geduld.

Was kann ComeOn?

Zweifellos einige Dinge richtig gut. Dazu zählen Wettangebot, Quoten, Homepage und das Bonuspaket, bei dem du aus verschiedenen Angeboten wählen kannst. Auffällig ist die große Verwandtschaft mit Mobilbet, die wir in einem separaten Testbericht genauer untersucht haben. Doch ein Schritt nach dem anderen – wollen wir uns zunächst dem Wettangebot widmen, das der 2011 gegründete Buchmacher auf Lager hat.

Das Wettangebot

Eines der Prunkstücke bei ComeOn ist die große Auswahl an Wetten. Du kannst in etwa 25 verschiedenen Disziplinen deine Tipps abgeben. Dazu gehören selbstverständlich Fußball (später mehr zum Wettangebot), Basketball, Tennis, Baseball und Eishockey, also die fünf beliebtesten Sportarten für Wetten überhaupt. Zusätzlich sind aber auch einige exotische Disziplinen vorhanden – hierzu zählen beispielsweise Bandy, Floorball, E-Sports, aber auch verschiedene Spezialwetten auf Fernsehshows wie X-Factor. Bei bet365 oder Bwin ist noch ein bisschen mehr los, aber ComeOn Sportwetten muss sich mit seinem Angebot wirklich nicht verstecken – erstaunlich angesichts des noch jungen Alters des Buchmachers.

Das Angebot an Fußballwetten

Die Auswahl an Fußballwetten umfasst bei ComeOn auch die untersten Ligen der großen Fußballnationen Europas: In Deutschland ist beispielsweise auch die Oberliga dabei, also die fünfte Liga, in England kannst du auch auf die Southern Football League wetten, die beinahe ausschließlich aus Amateurvereinen besteht.

Was uns wirklich gut gefällt, ist zudem die große Zahl an Wettmärkten pro Spiel und die Asian Handicaps. Du willst auf ein beliebiges Regionalliga-Spiel wetten und das Risiko mit Asian Handicaps minimieren? Bei ComeOn kein Problem. Große Partien (z.B. Bundesliga oder Champions League) erhalten regelmäßig rund 100 Wettmärkte. Einzig bei den Sonderwetten auf Gelbe Karten oder Torschützen könnte ComeOn noch etwas nachlegen, denn hier wird oft überhaupt nichts angeboten. Profis können das wahrscheinlich verschmerzen, da sie ihr Augenmerk selten auf solche Formen der Sportwetten legen.

Fazit: ComeOn taugt auch für Fußballexperten als Wettplattform, da viele Ligen abgedeckt werden und Asian Handicaps verfügbar sind.

ComeOn Live-Wetten

Ein weiterer Pluspunkt im ComeOn Test sind die Live-Wetten, die dir täglich genügend Möglichkeiten bieten, Inplay zu wetten. Traditionell am stärksten vertreten sind hier Fußball und Tennis. Überraschend kannst du die eben erwähnten Asian Handicaps auch live anwenden, was deine Möglichkeiten erheblich erweitert. Außerdem wirkt die Live-Wetten-Konsole von ComeOn sehr übersichtlich und erfordert kaum Einarbeitung.

comeon-livewetten

Angenehmer Farbton, angenehme Auswahl: Die ComeOn Livewetten-Abteilung ist bereits erstklassig

Die ComeOn Quoten

Wir messen die Qualität der Quoten anhand des Quotenschlüssels, der gängigsten Methode, um darzustellen, wie fair der Buchmacher seine Preise gestaltet. Du kannst es dir folgendermaßen vorstellen: Anhand der vom Wettanbieter festgelegten Quoten wird bestimmt, wie hoch der Anteil ist, den der Wettanbieter selbst behält und nicht wieder an seine Kunden ausgezahlt. Vielleicht hast du in diesem Zusammenhang schon einmal vom Begriff Marge gehört. Liegt der Quotenschlüssel bei 100 %, hättest du den perfekten Buchmacher gefunden, da die Marge gleich Null ist.

Wir können dir in dem Zusammenhang gleich sagen: Solch einen Buchmacher gibt es nicht. Die besten Werte bewegen sich zwischen 98 und 99 %, was bereits beachtlich ist, da solche Buchmacher nur 1-2 % aller Einnahmen behalten und den Rest der Einnahmen wieder auszahlen. Bei ComeOn liegt der Quotenschlüssel in aller Regel um 95 % – ein ausgezeichneter Wert, der bei sehr wichtigen Sport-Events noch übertroffen wird und regelmäßig die 96%-Marke überschreitet. Wir haben uns zwei Beispiele für solch große Events herausgesucht und die Quoten verglichen.

comeon-quoten

Spitzenplatz im Quotenvergleich für das Wimbledon-Finale

Zunächst ein Blick auf das diesjährige Wimbledon-Finale und hier im Speziellen das Finale im Herreinzel: Hier erreichte ComeOn mit seinen Quoten einen Auszahlungsschlüssel von 96.2 %! Ein überdurchschnittlicher Wert, der das Unternehmen prompt in die Top 10 der besten Quoten katapultierte. Selbst der quotenstarke Anbieter Winner Sports konnte da nicht mithalten (95.8 %) – ebenso wenig wie Tipico (94.9 %). Einige sehr populäre Buchmacher wie bet-at-home oder Bet3000 hatten sogar Mühe, überhaupt die 90 % – Marke zu erreichen. Du siehst: Was Tennis angeht, ist ComeOn dank der Quoten eine Top-Adresse. Doch wie sieht es beim Fußball aus?

ComeOn Wettquoten auf Fußball

Auch hier haben wir uns einen populären Markt rausgesucht, nämlich eine Bundesliga-Begegnung zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund. ComeOn kommt bei der klassischen Siegwette (1X2) auf einen Auszahlungsschlüssel von erneut starken 95.5 % und liegt damit satte drei Prozent vor Bwin und mehr als sieben Prozent vor BetClic. Diese Performance bestätigt sich selbst bei Spielen auf nicht ganz so populäre Ligen wie die Dritte Liga oder die Conference in England. Wer also am liebsten auf Fußball wettet, ist bei ComeOn aufgrund der guten Preise bestens aufgehoben.

Zieht ComeOn die Wettsteuer ab? Update: Juni 2016

Lange Zeit mussten Kunden bei ComeOn keine Wettsteuer zahlen, doch seit dem Frühjahr 2016 sind diese Zeiten leider vorbei. Ähnlich wie kürzlich bei Betsafe wurde in einer knappen Mitteilung bekannt gemacht, dass künftig bei deutschen Kunden die Wettsteuer vom Gewinn abgezogen wird. Das wirkt sich natürlich negativ auf die Quoten aus, auch wenn 5% Abzug von deinem Wettgewinn pro gewonnener Wette im ersten Moment nicht nach viel klingt.

wettsteuer-bei-comeon-sportwetten

Deutsche wetteten bei ComeOn lange steuerfrei

Der deutsche Sportwetten-Markt gleicht im Moment einem Minenfeld. Bei Buchmachern mit Wettsteuer kannst du als Ausgleich für die schlechteren Quoten aber zumindest erwarten, dass sich der Wettanbieter nicht plötzlich vom Markt verabschiedet und dich auszahlt, ohne weitere Wetten von dir anzunehmen. Ein schwacher Trost zugegeben. Solltest du jedenfalls in Zukunft bei ComeOn wetten, wundere dich nicht über den kleinen Zusatz auf deinem Wettschein:

comeon_wettsteuer_2016

Schwarz auf Weiß: Die steuerfreie Zeit ist vorbei

Österreicher und Schweizer haben bei dieser Thematik übrigens rein gar nichts zu befürchten.

Kundendienst

Prinzipiell ist der Buchmacher auch beim Thema Kundendienst vernünftig aufgestellt, weil du sowohl einen Live-Chat als auch eine Email-Adresse (kundenservice.de@comeon.com) findest. Uns stören aber zwei Fakten: Zunächst die Tatsache, dass es keine telefonische Kontaktmöglichkeit gibt und zum anderen die recht knappen Arbeitszeiten des Kundendienstes, der Emails nur von 10 bis 19 Uhr bearbeitet und nur von 11 bis 18 Uhr den Live-Chat bedient. Du kannst aber auch den (sehr informativen) Twitter-Channel nutzen, um Fragen zu stellen. ComeOn verweist explizit darauf, dass auch hier versucht wird, zeitnah zu antworten.

comeon-kundendieanst

Gefühlt öfter off- als online: Der Live-Chat

Gerade angesichts der abendlichen Anstoßzeiten großer Fußballspiele oder anderer Sport-Events stehst du ziemlich alleine da, wenn eine wichtige Frage auftritt. Wenn beispielsweise etwas bei der Wettabgabe kurz vor Anpfiff der Champions League um 20:45 Uhr in die Hose geht, musst du bis zum nächsten Tag auf eine Antwort warten. Das können andere Buchmacher besser.

Einzahlungen & Auszahlungen

comeon-auszahlung

Auch bei den Ein- und Auszahlungen leistet man sich einige Schwächen. So kannst du zwar per Kreditkarte einzahlen, musst aber eine Gebühr von 2.5 % berappen, wenn der Betrag unter 250 € liegt. Wer Neteller & Skrill nutzt, legt sogar 5 % Gebühr drauf und ist obendrein nicht bonusberechtigt.

Wir müssen es nochmal wiederholen: Die Einzahlungsmethoden Neteller, Paysafecard, Ukash oder Skrill sind zwar vorhanden, aber du bekommst keinen Einzahlungsbonus, wenn du sie benutzt – unabhängig davon, ob du den ComeOn Bonus Code MAXIMUMBONUS angegeben hast oder nicht.

Du solltest dich daher entweder auf die Banküberweisung oder die Sofortüberweisung beschränken, wenn du einen Aufschlag erhalten willst. Der 7€-Bonus ohne Einzahlung ist davon aber nicht betroffen. Den erhältst du natürlich trotzdem.

Positiv: Alle Auszahlungsmethoden sind gebührenfrei – das gilt allerdings “nur” für vier Auszahlungen pro Monat. Ab der fünften werden jedesmal fünf Euro fällig. Das ist nicht ideal, aber auch kein Beinbruch, da bei vielen anderen Buchmachern nur eine Auszahlung pro Monat kostenfrei ist und wir aus eigener Erfahrung sagen können, dass man innerhalb von 30 Tagen selten fünf Mal auszahlen lässt – das wäre immerhin eine Transaktion alle sechs Tage.

Während im Großen und Ganzen alle Zahlungsmöglichkeiten vertreten sind, die man in Deutschland braucht (ComeOn zählt beispielsweise zu einem der Wettanbieter mit Sofortüberweisung), kannst du leider nicht mit PayPal zahlen. Das wird sich auf Nachfrage beim Kundendienst so schnell auch nicht ändern.

Gibt es Bonusangebote für Bestandskunden?

Ja. Zunächst ist deine erste mobile Wette risikofrei. Das heißt, dass der Einsatz deines ersten Tipps, den du per Smartphone oder Tablet abgibst, im Verlustfall erstattet wird. Beachte aber, dass der Mindesteinsatz 10 € beträgt und die erste Mobilwette eine Mindestquote von 1.80 haben muss. Sind diese Anforderungen erfüllt und deine Wette verliert, kannst du dich an den Kundendienst wenden und die Rückerstattung beantragen. Gib dazu einfach deinen Benutzernamen und die Wett-ID an.

Außerdem gibt es eine Art Punkteprämie: Für alle Aktivitäten auf der Seite bekommst so sogenannte Player Points. Diese erhältst du beispielsweise bei der Anmeldung, bei Ein- und Auszahlungen und natürlich dem Spielen selbst. Am Ende kannst du diese Punkte dann wiederum in Prämien eintauschen, die in der Regel als Freispiele für Automaten gutgeschrieben werden. Ein solches Prämiensystem dürfte dir zum Beispiel vom ein oder anderen Casinoanbieter bekannt sein.

Für jeden Euro, den du in Sportwetten investierst, gibt es 10 Punkte. Bei einer 2er Kombi sind es 20 Punkte, usw. Die tägliche Anmeldung wird mit 25 Punkten belohnt, deine erste ComeOn Auszahlung mit 1.000 Punkten. Es würde allerdings den Rahmen sprengen, das gesamte Prämiensystem zu erklären, daher empfehlen wir dir die FAQ-Sektion auf der ComeOn Homepage, wo dir alles ausführlich erklärt wird.

Ist eine ComeOn App verfügbar?

Derzeit nicht, allerdings brauchst du auch keine, denn die mobile Website ist für alle gängigen Browser und sowohl iOS als auch Android optimiert. Du musst also auch unterwegs auf keine Funktionen verzichten. Einfach die Seite ansteuern und ComeOn versorgt dich automatisch mit der mobilen Variante.

comeon-app

Die mobile Seite sieht schick aus und macht eine ComeOn App überflüssig

Die Homepage: Design & Nutzerfreundlichkeit

Wie bereits angedeutet ist die Homepage von ComeOn ein echter Augenschmaus. Sie ist in sehr angenehmen dunklen Farben gehalten und klar strukturiert:

Was die Wetten angeht, läuft alles über die Menüleiste auf der linken Seite, wo du die Wetten dank der sinnvollen Anordnung zügig findest. Oben kannst du zwischen Sport- und Livewetten, dem ComeOn Casino, dem Live Casino und Poker wählen. Außerdem verstecken sich hier die Häufig gestellten Fragen und der Live-Chat. Alles in allem haben wir schon deutlich schwerer zu verstehende Buchmacher-Seiten gesehen. Gut gemacht.

Häufig gestellte Fragen

Wir haben uns um eine Auswahl an häufigen Fragen bemüht, die möglichst viele Bereiche abdeckt, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Wenn du mehr wissen willst, empfehlen wir den Kundendienst oder du nutzt einfach unser Kontaktformular.

Wer steckt hinter ComeOn Sportwetten?

Das ist gar nicht so einfach zu beantworten. Im Grunde handelt es sich um einen Zusammenschluss verschiedener Glücksspielunternehmen aus dem skandinavischen Raum. Dazu gehören neben ComeOn auch Mobilbet, Folkeautomaten (ein Casino in Norwegen und Schweden), Getlucky (ein weiteres Casino, das auf den englischen Markt abzielt) und Casinostugan (mit starkem schwedischen Fokus).

Welche Lizenz hat der Buchmacher?

ComeOn operiert mit einer Lizenz aus Malta und hat dort auch seinen Firmensitz. Die zuständige (und einzige) Regulierungsbehörde ist die Malta Gaming Authority, die alle Prozesse überwacht, welche auch für dich wichtig sind. Dazu gehört beispielsweise der Zahlungsverkehr und die Sicherheit deines Guthabens. Auch wenn Malta nicht gerade ein Big Player auf der europäischen Landkarte ist, so ist die kleine Mittelmeerinsel doch ein vollwertiges EU-Mitglied und auch die Glücksspiellizenzen sind äquivalent zu denen aus England oder anderen Staaten.

Warum operiert ComeOn von Malta aus?

Der Grund, warum so viele Wettanbieter von Malta aus operieren, ist nicht das angenehme Klima. Vielmehr ist der Glücksspielmarkt hier klar reguliert und richtet sich trotzdem nach den Gesetzen und Regelungen der Europäischen Union. Ein zweiter, wahrscheinlich sogar noch etwas triftigerer Grund ist allerdings die gute alte Steuer. Wer als Buchmacher auf Malta sitzt, hat entscheidende Vorteile: Die Steuersätze für Unternehmen sind deutlich niedriger als auf dem europäischen Festland – bei voller Regulierung und Liberalisierung.

comeon-lizenz-malta

Malta schafft den Spagat zwischen Steueroase und geltendem EU-Recht

Wie lange dauert die Auszahlung?

Das hängt stark von der gewählten Auszahlungsmethode ab. Wer eWallets wie Skrill oder Neteller nutzt, kann mit etwas Glück seine Auszahlung nach einigen Stunden (in aller Regel am selben Tag) auf dem jeweiligen Konto finden – es muss lediglich die Überprüfung seitens der ComeOn-Mitarbeiter abgewartet werden. Gleiches gilt für Auszahlungen mittels Kreditkarte.

Etwas anders gestaltet sich die Wartezeit, wenn du die Banküberweisung nutzt. Da diese von Malta aus durchgeführt wird, sind einige Werktage Wartezeit nötig. Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass mit etwas Glück nach zwei Tagen das Geld auf dem Konto ist, meist jedoch nach drei Tagen.

Ist die Auszahlung ohne Identitätsprüfung möglich?

Nein. Alle Wettanbieter im EU-Raum sind verpflichtet, deine Unterlagen vor der ersten Auszahlung zu prüfen. In diesem Zusammenhang verlangt auch ComeOn eine Ausweiskopie und in manchen Fällen auch eine aktuelle Rechnung, die nicht älter als drei Monate sein darf. Das kann beispielsweise eine Versorgungsrechnung deines Strom- oder Gasanbieters sein. Das Einscannen und Versenden der Dokumente als PDF reicht in aller Regel aus. Auch ein Foto mit vernünftiger Auflösung dürfte akzeptiert werden.

Die Identitätsprüfung bei ComeOn hat mehrere Gründe:

  • es wird verhindert, dass ein potentieller Angreifer eine Auszahlung in deinem Namen durchführen kann
  • Minderjährige werden spätestens hier an unerlaubten Sportwetten gehindert
  • die Einschleusung von illegal erworbenem Geld in den Finanzkreislauf wird erschwert

Limitiert ComeOn seine Nutzer im Erfolgsfall?

Davon ist leider auszugehen. Private Buchmacher schrauben ihren erfolgreichen Kunden schnell die möglichen Höchsteinsätze herunter und hier dürfte auch ComeOn keine Ausnahme machen. Wir empfehlen etwas Recherche im Internet: Du findest in einschlägigen Foren schnell Hinweise von Kunden, die Limitierungen erfahren mussten. Wie bereits erwähnt, haben wir aber wenig Grund zur Annahme, dass ComeOn eine Ausnahme von der Regel macht. Wir wissen leider nicht, wann ComeOn limitiert. Wettanbieter lassen sich bei dieser Thematik nicht in die Karten schauen. Kleiner Tipp. Wer gänzlich ohne Limitierungen wetten will, sollte Wettbörsen nutzen.

Ist ComeOn als Sponsor aktiv?

Ja, 2014 hat ComeOn bekanntgegeben, künftig der offizielle Wettpartner von Jürgen Klopps Liverpool zu sein – gleich zu Beginn der Sponsorentätigkeit also eine echte Hausnummer.

anfield-road

ComeOn ist offizieller Wettanbieter an der Anfield Road

Mit welchem Buchmacher ist ComeOn vergleichbar?

Aus erwähnten Gründen (gleiche Betreiber, gleiche Quoten) natürlich vor allem mit Mobilbet, wo auch der beinahe identische Bonus angeboten wird. Ansonsten kann man ComeOn in Deutschland durchaus mit Tipico vergleichen. Zu den populären Buchmachern bet365 und bwin fehlt dagegen noch ein Stück – zwar sind ComeOn Bonus und auch die Quoten besser, doch hinsichtlich des Wettangebots und den Live-Streams haben diese Riesen im Moment noch deutlich die Nase vorn.

ComeOn Erfahrungen: Top-Bonus & Top-Quoten

Alles in allem ist der 2011 online gegangene Buchmacher immer eine Empfehlung wert, schon allein wegen des 7 € No Deposit Bonus, den in dieser Form derzeit nur zwei Anbieter überhaupt im Programm haben. Gib dafür einfach den ComeOn Gutschein-Code MAXIMUMBONUS bei der Anmeldung an. Auch das restliche Bonuspaket ist sehr überzeugend.

Jetzt ComeOn Bonus Code einlösen

Was zudem für die Anmeldung spricht, ist das hervorragende Angebot an Sportwetten verbunden mit ausgezeichneten Quoten – seit Frühjahr 2016 allerdings mit Wettsteuer. Abzüge gibt es dagegen für den Kundendienst und die Zahlungsoptionen, bei denen teils Gebühren fällig werden. Auch die Bonusbedingungen haben es in sich. Angesichts des kostenlosen Wettguthabens solltest du dir aber einfach selbst ein Bild von ComeOn machen, da du nichts einzahlen musst und dadurch auch nichts zu verlieren hast.